Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Tourenführer Grünes Band

Erlebnis Gründes Band

Grenzen trennen - Natur verbindet -
Zwölf Wanderugnen und drei Radtouren in den Naturparken Thüringer Wald, Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale und Frankenwald

Vier Jahrzehnte trennte der Eiserne Vorhang das geteilte Deutschland. Bis zum Herbst 1989 ließ die DDR-Führung die Grenze militärisch abschirmen. Der Todesstreifen entwickelt sich zum Gründen Band - zu einem Rückzugsgebiet für seltene Tier- und Pflanzenarten. Die vorliegenden Tourenvorschläge führen entlang dieses Biotopverbundes. Wanderer und Radfahrer lernen bei den erlebnisreichen Touren vielerlei Sehenswertes kennen. Die meisten Rundwanderungen verlaufen auf einem  Abschnitt des Kolonnenweges, dem ehemaligen Patrouillenfahrweg der DDR-Grenztruppe. Einzigartige Naturerlebnisse, Spuren der jüngeren und älteren Geschichte und viele Sehenswürdigkeiten garantieren abwechslungsreiche Wander- und Radtouren.

Spannende Zeitzeugenberichte per Handy oder MP3-Player

Fünf Wandertipps dieses Tourenführers werden durch interessante Audio-Dokumente zu einem besonderen Erlebnis. An ausgewählten Plätzen entlang dieser „Audio-Touren“ bereichern Informa-tionen aus erster Hand die Naturerlebnisse. Die zwei- bis dreiminütigen Berichte kann man per Handy oder MP3-Player hören. Dabei erläutern Experten die ökologische Bedeutung des Grünen Bandes und die Besonderheiten der jeweiligen Flora und Fauna. Zeitzeugen schildern in span-nenden Berichten das Leben an der einstigen DDR-Grenze – im Osten wie im Westen. Sie er-zählen vom Alltag, aber auch von Fluchtversuchen und deren Folgen. In anderen Beiträgen erfährt man viel Interessantes über Sehenswürdigkeiten, wie Burgen, Kirchen und Denkmäler.

So funktioniert das Angebot: Wer einen MP3-Player nutzen möchte, hat zwei Möglichkeiten. Im Internet können die Audio-Dateien unter
www.frankenwald.tomis.mobi heruntergeladen werden. Als Alternative stehen an folgenden „Info-Punkten Erlebnis Grünes Band“ Selbstbedie-nungs-Terminals zur Verfügung:

  • Hotel-Gasthof „Wasserschloss“ in Mitwitz
  • Tourist-Information / Naturpark-Center Sonneberg
  • Naturpark-Informationszentrum Spechtsbrunn
  • Hotel-Gaststätte „Haus des Volkes“ in Probstzella
  • Therme Bad Steben
  • Ardesia-Therme in Bad Lobenstein
  • Deutsch-Deutsches Museum Mödlareuth

Wer sein Handy nutzen möchte, wählt einfach die Telefonnummer, die an den interessantesten Punkten entlang der Audio-Touren auf der jeweili-gen Info-Tafel angegeben ist. Dabei entstehen nur die Verbindungskosten ins deutsche Festnetz. Für den Service werden keine zusätzlichen Gebühren berechnet. Dies gilt auch für weitere derartige „Tomis-Punkte“ bei Sehenswürdigkeiten in anderen Gegenden des Naturparks Frankenwald.