Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

WasserReich

Der Thüringer Wald – das waldreiche Mittelgebirge im Süden des Freistaats Thüringen – begeistert mit seinen vielfältigen Naturschönheiten. Inmitten der felsigen und baumreichen Landschaft entdecken immer mehr Wassersporttouristen die abwechslungsreichen Möglichkeiten auf den zumeist künstlich geschaffenen Wasserflächen.

Zu ihnen gehört das größte Stauseengebiet Deutschland an der Oberen Saale. Wer auf dem Hohenwarte- oder dem Bleilochstausee unterwegs ist, kann das sogenannte „Thüringer Meer“ mit seinen idyllischen Buchten und von Burgen gekrönten Felsen erkunden. Darüber hinaus reicht das Wassersportangebot von der Fahrgastschifffahrt über Kanufahren, Segeln und Wasserski bis zum Tauchen und Angeln.

Baden, Angeln und am Wasser campen kann man darüber hinaus an vielen kleineren Stau- oder Bergseen. Täglich wechselnden Landschaften begegnen Wasserwanderer auf den Flüssen Saale und Werra im Thüringer Wald.