Naturregion Biosphäre im Thüringer Wald

Responsive Image

Unterwegs mit Rangern, Naturführern und GeoPark-Führern

Naturschätze mitten in Deutschland entdecken

Mit den Rangern des UNESCO-Biosphärenreservats unterwegs zu sein heißt: Die Einmaligkeit des Biosphärenreservats erleben. Es gibt mächtige Weißtannen, stattliche Buchen, Fichten und Bergahorne zu sehen. Die etwa zweistündigen Rangertouren, Familienwanderungen und Naturentdeckungen bleiben nachhaltig im Gedächtnis. Auch unsere Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer und unsere GeoPark-Führer kennen die Naturschätze des Thüringer Waldes genau: geheimnisvolle Orte, Moore, Felsenlandschaften, verborgene Geheimnisse der Erdgeschichte oder ursprüngliche Traditionen, unsere Naturkenner werden Sie begeistern. 

Mit den Rangern ins älteste Waldbiosphärenreservat Deutschlands

Ein echter Geheimtipp für Naturliebhaber ist das UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald. Ausgedehnte Wälder, herrliche Bergwiesen und sprudelnde Bäche mit seltenen Pflanzen und Tieren laden ein, Natur bewusst zu erleben, zu entdecken und zu genießen. Besonders eindrucksvoll sind die Touren mit den Rangern des 337 Quadratkilometer großen, ältesten Waldbiosphärenreservats Deutschlands. Die Wanderungen starten mehrmals wöchentlich von unterschiedlichen Punkten im Gebiet aus. 

Angebote

• Familienwanderungen besonders geeignet für Familien mit Kindern im Alter von 6 – 13 Jahren geeignet (Dauer: ca. 2,5h) • Rangerwanderungen für Erwachsene und Kinder ab 13 Jahren (Dauer: ca. 2h) • Naturentdeckungen mit dem Ranger in der Ferienzeit für Familien mit Kindern im Alter von 6 – 13 Jahren. (Dauer: 90-minütiges Entdeckerprogramm)

Geheimnisse des Naturparks Thüringer Wald entdecken

Mit 2.200 Quadratkilometern ist er die größte Nationale Naturlandschaft Thüringens, der Naturpark Thüringer Wald. Auf einer Länge von 169,3 Kilometern schlängelt sich der Rennsteig durch die Landschaft. Doch auch abseits des Rennsteigs erwarten die Besucher zahlreiche Naturerlebnisangebote. Einsame Bergwälder, vom Nebel verschleierte Täler und unheimliche Moore – es gibt so einiges, was die Menschen mit dem Thüringer Wald verbinden. Ob sagenhaft, geheimnisvoll oder mit allen Sinnen – unsere Zertifizierten Natur- und Lanschaftsführer*innen verraten ihre „Thüringer Waldgeheimnisse“. 

Angebote

Touren mit zertifizierten Natur- und Landschaftsführern u.a. zu folgenden Themen: • Sagenhaftes aus dem Thüringer Wald • Bergwiesenschätze • Thüringer Waldgespür • Geheimnisvolles Moor • Vom Wald und den Wäldlern • Das große Schlummern

„Der Thüringer Wald ist blau und das nur hier“ – Erlebnis Naturpark Thüringer Schiefergebirge/ Obere Saale

Fünf unterschiedliche Naturräume auf 830 Quadratkilometern und eine enorme geologische wie biologische Vielfalt – das ist der Naturpark Thüringer Schiefergebirge/ Obere Saale. Naturliebhaber, Abenteurer und Kulturinteressierte kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Ruhebedürftige und Gesundheitsbewusste. Die spannenden Themen des Naturparks werden von unseren fachkundigen Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer*innen besonders eindrucksvoll vermittelt: Vom Blauen Gold, wie der Schiefer hierzulande genannt wird, bis zum Grünen Band mit seiner wechselvollen Geschichte deutsch-deutscher Beziehungen hin zu den Lieblingsplätzen von Feuersalamander & Co.

Angebote

Touren, Workshops und Vorträge u.a. zu folgenden Themen: • Wasser und Schiefer • Blaues Gold • Kultur und Tradition • Land der Tausend Teiche • Kräuter und Gesundheit

Der Erdgeschichte auf der Spur – Zurück zu den Ursauriern

Auf den 700 Quadratkilometern des UNESCO Global Geopark Thüringen Inselsberg - Drei Gleichen spielte sich einst Großes ab: Wandeln Sie auf den „Spuren von Pangäa“. Einigen Bewohnern des einstigen Urkontinents, den Ursauriern, können Sie mit unseren GeoPark-Führern besonders nah kommen. Entdecken Sie die weltweit einzigartige Saurier-Fundstätte am Bromacker und entdecken Sie sowohl Spuren als auch vollständige Skelette der bis zu 290 Millionen Jahre alten Ursaurier. 

Angebote

Erleben Sie unter anderem: • Führungen auf dem Saurier-Erlebnispfad • Genusswanderungen am Rennsteig • Wanderungen im Heilklima zur Marienglashöhle

Auf der Suche nach dem „Blauen Gold“ im Nationalen Geopark Schieferland

An der Nahtstelle der Nahtstelle der drei Naturparke Thüringer Schiefergebirge/ Obere Saale, Thüringer Wald und Frankenwald dreht sich auf 3.200 Quadratkilometern alles um den Schiefer über und unter der Erde. Beeindruckend sind schon allein die in sattgrüne Landschaften eingebetteten Orte mit ihren kunstvollen, schwarz-blauen Schieferdächern und -fassaden. Gehen Sie mit kundigen Naturführern auf eine reizvolle Zeitreise in 300 Mio. Jahre „Abenteuer Blaues Gold“.

Angebote

Erleben Sie unter anderem: • Geführte Wanderungen auf den Geopfaden • Führungen im Technischen Denkmal Historischer Schieferbergbau Lehesten • Geopark-Wanderungen mit Naturparkführern

 

Das dürfen Sie nicht verpassen - TOP-Angebote


Der Wald erzählt – Naturgeschichten und Berichte