Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen

Stadtmuseum in der Beschußanstalt Zella-Mehlis

Parkplatz

Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden.

Es gibt 1 Stellplatz/-plätze für Menschen mit Behinderung.

Der Stellplatz / die Stellplätze für Menschen mit Behinderung ist / sind gekennzeichnet.

Stellplatzbreite: 400 cm.

Stellplatzlänge: 500 cm.

Entfernung des Stellplatzes für Menschen mit Behinderung zum Eingangsbereich: 150 m.

Anmerkungen für den Gast: Gäste mit Behinderungen können den Parkplatz auf dem Gelände nutzen.Sie können hineinfahren und danach an der Information Bescheid geben.

Eingangsbereich

Name und Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.

Kasse und Information

Der Schalter/Tresen/die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar.

Ausstellung

  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt.

Sanitärraum vorhanden: Öffentliches WC auf Ebene Kasse

Öffentliches WC auf Ebene Kasse

Die Toilette gehört zu: Ausstellung

Anmerkungen für den Gast: Die Türen zur Toilette öffnen mit einem Taster an der Wand. Die Vorraumtür ist baugleich der Toilettentür.

Alarm/Hilfsmittel

  • Keine technische Möglichkeit der Informationsvermittlung vorhanden.

Mantelbogen visuell taktile Gestaltung

Weg außen

Weg Parkplatz zum Eingang

Über den Weg sind zu erreichen: Eingangsbereich

Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.

Weg zum Eingang über die Hauptstraße

Über den Weg sind zu erreichen: Eingangsbereich

Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.

Anmerkungen für den Gast: Der Weg zum Eingang hat ein Gartentor (ein Torflügel ist 90 cm breit). Zwei Schrägen sind zu passieren mit max. 13% Neigung. Der Weg ist 12 Meter bis zur Eingangstür.

Wege durch die Ausstellung im Erdgeschoss

Über den Flur / Weg / Durchgang sind zu erreichen: Ausstellung

Länge (Flur/Weg/Gang): 140 m

Die Wegezeichen sind in sichtbarem Abstand.

Anmerkungen für den Gast: Auf dem Rundweg gibt es zwei Engstellen mit 84 bzw. 80 cm.

Führung

Es ist eine Voranmeldung für die Führung notwendig.

Anmerkungen für den Gast: Die Einrichtung ist für Gruppen mit bis zu 10 Rollstühlen geeignet.