Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Besucherbergwerk Hühn Brotterode-Trusetal

Zirka 500 m unter Tage liegen die Bergwerkstollen, die noch nahezu im Originalzustand erhalten sind und dem Spatabbau dienten. Die Befahrungsstrecke, die teilweise mit einer Grubenbahn zurück gelegt wird, führt eindrucksvoll in die Geschichte der Spatgewinnung ein. Die Führung dauert ca. 60 Minuten. Eine umfangreiche Freiluftausstellung bergbaulicher Geräte und eine bergmännische und humorvolle Führung machen den Besuch zu einem Erlebnis. Besucher erleben im Besucherbergwerk Hühn die Geheimnisse und Traditionen des Bergbaus hautnah.

Kartenansicht umschalten

Kontakt

Besucherbergwerk
Eisensteinstraße 91
98596 Brotterode-Trusetal

Telefon: +49 (0) 36840 81087
Telefon: +49 (0) 036840 81578
Fax: +49 (0) 36840 8248

Anreise

Öffnungszeiten

April bis Oktober, Führungszeiten: täglich 10.00/11.15/12.30/13.45/15.00/16.15 Uhr

November - März nach Anmeldung

Detailinformationen

Service

  • Führung ohne Anmeldung
  • Sprache: deutsch
  • Bus-Parkplätze: 15

Barrierefreiheit

  • Informationen für Gäste mit Gehbehinderung
  • Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen
  • Informationen für Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen
  • Bequem unterwegs für alle Generationen