Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Der Hochrhöner Etappe 1

Kartenansicht umschalten
Höhenprofil umschalten

Höhe und Position

Die unbewaldeten Höhen mit ihren weiten Ausblicken machen die Rhön -  das „Land der offenen Fernen“ - unverwechselbar und zu einem Eldorado für Wanderer. Der Fernwanderweg Der Hochrhöner bietet auf 180 km höchsten Wandergenuss in Premiumqualität. Erleben Sie eine abwechslungsreiche Landschaft im Herzen Deutschlands. 

Streckenführung

  • Start: Birx
  • Ziel: Kaltennordheim
  • Länge in km: 16
  • Dauer: 3
  • Markierung: Orangenes „Ö“ auf weißem Grund
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie
  • Begehbarkeit: ganzjährig begehbar; bei viel Schnee kann es in den Hochlagen der Rhön zu Behinderungen kommen
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Download

Streckenführung

Das „Dorf am Himmel“ Birx ist der zweithöchste Ort der Rhön – im Dreiländereck gelegen, wo Bayern, Hessen und Thüringen zusammentreffen. Zu Zeiten der deutsch-deutschen Teilung befand sich der Ort unmittelbar an der Grenze. Die Tagesetappe läuft durch das „gesunde Dorf“ Frankenheim mit Barfuß-Panorama-Weg und Heilpflanzengarten. Anschließend geht es rauf auf den Ellenbogen mit Einkehrmöglichkeit im Thüringer Rhönhaus und im Eisenacher Haus. Weiter geht die Tour bis nach Kaltennordheim.