Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Die Große 8

Kartenansicht umschalten
Höhenprofil umschalten

Höhe und Position

Wintersportler kennen und lieben diese Strecke. Auch im Sommer besticht die gut 13 Kilometer lange Rundwandertour mit einer schönen Landschaft und traumhaften Ausblicken. Obendrein begegnen dem Wanderer echte Berühmtheiten: Weltmeister wie Kati Wilhelm leben und trainieren hier.

Gleich nach den ersten Metern an der Waldgaststätte „Am Knüllfeld“ genießt der Wanderer einen herrlichen Ausblick über den Alpinhang und das idyllische Städtchen Steinbach-Hallenberg.

Über die freien Wiesen geht der Weg weiter über die Ruppbergrunde und mit einem leichten Anstieg hoch zum Steinhauk.

Bei schöner Sicht bietet sich hier wieder ein wunderbarer Blick auf das „Haseltal“, die „Hohe Möst“, den „Hohen Stein“ und die „Zwölf Apostel“. Ein wirklich guter Zeitpunkt, um sich mit einer kleinen Pause zu belohnen und um sich auf die nächste Etappe hinauf zum höchsten Punkt der Tour vorzubereiten, dem Braukopf (811 m). Auch der Abstieg lässt die Blicke genussvoll über die Rhön und den Dolmar schweifen.

Streckenführung

  • Start: Knüllfeld
  • Ziel: Knüllfeld
  • Höhenlage: 670 - 800 m ü. NN
  • Länge in km: 13
  • Dauer: 3,5
  • Markierung: blauer Balken
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Download

Streckenführung

Knüllfeld - Ruppbergrunde - Steinhaukrunde - Jerusalem - Hermannsberg - Knüllfeld