Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Alle Orte A-Z

E (6)
Eisenach

Eisenach

Eisenach liegt am nordwestlichen Rand des Thüringer Waldes inmitten von vier Tälern. Hoch oben auf dem Berg über Eisenach thront das bekannteste Wahrzeichen der Stadt, die historische Wartburg. Sie zählt seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Eisenach ist die Geburtsstadt des weltberühmten Komponisten Johann Sebastian Bach. Das Bachhaus erinnert an das Leben und Werk des Musikers. Die Besucher des Museums können im Instrumentensaal des Hauses einen Musikvortrag, bei dem live auf typischen Original-Tasteninstrumenten musiziert wird, erleben.

Eisenach bietet moderne Hotels, gemütliche Pensionen und Ferienwohnungen. Wenn Sie das Besondere suchen, dann nächtigen Sie im Hotel auf der Wartburg - geschichtsträchtig und komfortabel.

mehr Informationen über Eisenach

Eisfeld

Eisfeld

Eine typische Kleinstadt des Thüringer Waldes. Die idyllische Lage am Oberlauf der Werra, mit artenreicher Fauna und Flora, lädt zu zahlreichen Wanderungen in die nähere Umgebung ein.

Eisfeld ist ein guter Ausgangspunkt um den Werratal-Radweg zu befahren.

Der historische Stadtkern mit spätgotischer Kirche, Alter Schule und Schloss, sowie dem Gartenhaus „Otto Ludwig“, welches in einer wunderschönen Parkanlage mit Freilichtbühne liegt laden zum Verweilen und Erleben ein.

mehr Informationen über Eisfeld

Elgersburg

Elgersburg

Der Erholungsort Elgersburg ist vor allem durch seine gleichnamige Burg bekannt, die erstmals 1139 erwähnt wurde. Die Elgersburg ist eine der schönsten, ältesten und besterhaltensten Burgen Thüringens. Nach vielen wechselnden Besitzern verwaltet sie heute die Gemeinde Elgersburg. Im Sommer finden auf Schloss Elgersburg zahlreiche Open-Air Veranstaltungen statt. In den kalten Monaten lädt der Grosse Rittersaal zu Kleinkunst und Kultur ein. Die Schlossgalerie zieht mit ihren verschiedenen Ausstellungen Künstler und Gäste von nah und fern an. Die Geschichte Elgersburg wird seit Anfang des 19. Jh. durch seine Entwicklung zum Kurort 1837 bestimmt. 1828 wurde hier die 1. Kaltwasserheilanstalt Deutschlands gegründet. Jeder Gast kann sich bei einer geführten Quellenwanderung von der Wirkung des "Gesunden Naß" überzeugen.

mehr Informationen über Elgersburg

Erbenhausen

Erbenhausen

Zwischen Reichenhausen und Schafhausen liegt Erbenhausen. Inmitten idyllischer Naturvielfalt, am rechten Quellbach der Felda bietet das Dorf Ruhe und Entspannung allen Erholungssuchenden. Die Wanderziele zu den Basaltkuppen Streufelsberg 740 m, Stellberg 662 m und Ellenbogen 813 m bieten dem Wanderer eine herrliche Sicht in die Vorder- und Hochrhön.

mehr Informationen über Erbenhausen

Erlau

Erlau

1144 erste urkundliche Erwähnung und so wie Breitenbach ältester Gemeindeteil der Großgemeinde Sankt Kilian, dem er seit 1991 angehört. Seit Gründung der Großgemeinde Verwaltungszentrum von Sankt Kilian. Freizeit: Campingplatz für Caravans und Wohnwagen, Zelte, Bungalowsiedlung, Waldbad, Freiluftkegelbahn am Waldbad, Ausleihe von Fahrrädern, Sport-und Spielgeräten am Campingplatz, Sportanlage für Volkssport, Tennisplatz, Heimatfeste unter Mitwirkung von einheimischen Volkskunstgruppen, ausgedehnte Wanderungen in die Umgebung mit herrlichen Laub-und Nadelwäldern, Thüringer Gastlichkeit im Hotel, in Gaststätten, Ferienhäusern und Privatzimmern.

mehr Informationen über Erlau

Ernstthal

Ernstthal

Direkt am Rennsteig liegt das Glasmacherstädtchen Ernstthal am Rennsteig. Hier können Gäste den Kunstglasbläsern bei ihrem Handwerk zusehen. Rennsteigwanderer finden gemütliche Unterkünfte vor. Eine der schönsten Sommerrodelbahnen sorgen für Gaudi bei jung und alt. Im Winter verwandelt sich die Anlage in einen modernen Doppelbügelschlepplift. 5 Pisten, 2 davon mit Flutlicht, sorgen für alpines Skivergnügen.

mehr Informationen über Ernstthal