Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Fahrgastschifffahrt

Durch den Bau der Saale-Talsperren entstand eine einmalige, fjordähnliche Landschaft mitten in Thüringen. Umgeben von Bergen, schlängelt sich die angestaute Saale durch das Tal und hat im Laufe der Jahre ein einzigartiges Erholungsgebiet geschaffen.

Hohenwarte-Stausee

Die Fahrgastschifffahrt Hohenwarte führt auf verschiedenen Fahrtrouten zu den schönsten Buchten des Hohenwarte Stausees. Eine Rundfahrt macht nicht nur den Familienausflug, sondern auch Tagesausflüge für Reisegruppen, Vereins- und Familienfeiern bis hin zur Hochzeit zum Erlebnis. Auch Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte haben leichten Zugang zu den Schiffen.  

Fahrgastschiffahrt Hohenwarte GmbH
An der Sperrmauer, 07338 Hohenwarte
Tel.: 03 67 33 / 2 15 28
Email: info@fahrgastschiffahrt-hohenwarte.de
Internet: www.fahrgastschiffahrt-hohenwarte.de

Vor dem Gasthaus Linkenmühle legt das Wikinger-Erlebnisschiff ab. Es kann sowohl stilecht wie zu Wikingerzeiten gerudert, aber auch mit Motor-Unterstützung gefahren werden. Bis zu 50 Sitzplätze sind auf dem Schiff vorhanden. Ob man mit Gästen eine urige Wikingerfahrt unternehmen, Senioren bei Kaffee und Kuchen den Stausee bewundern oder eine Firma ein etwas anderes Managertraining, Betriebsausflug durchführen will, alles ist möglich. Einen ganz abenteuerlichen Ausflug können die Kinder mit ihren Gruppen aus den Kindergärten (z.B. Zuckertütenfest) oder mit ihren Schulklassen (z.B. Abschlussfahrt, Wandertage, Naturkundenunterricht) unternehmen. 

Wikingerboot
Ortstraße 92, 07389 Gössitz
Tel.: 03 64 83 / 2 00 56
Email: info@wikingerboot.com
Internet: www.wikingerboot.com

Bleiloch-Stausee

Bei einer Schifffahrt mit der Fahrgastschifffahrt Saalburg kann Deutschlands größter Stausee, der Bleilochstausee, vom Wasser aus erlebt werden. Täglich zu mehreren Uhrzeiten werden zwei verschiedene Fahrtrouten angeboten. Route 1 führt von Saalburg aus, vorbei an Kloster, zur 65 m hohen Bleiloch-Staumauer. Die Route 2 führt flussaufwärts, Richtung Saaldorf, zum fast senkrecht emporsteigenden Totenfelsen, welchen sich Naturfreunde immer wieder als beliebtes Wanderziel aussuchen. Auf dem 40 m langen Flaggschiff, der MS Gera, finden 300 Passagiere Platz.

Fahrgastschiffahrt Saalburg GmbH
Am Torbogen 1, 07929 Saalburg-Ebersdorf
Tel.: 03 66 47 / 2 22 50
E-Mail: info@saalburg.de
Internet: www.saalburg.de

Schiffe: MS "Gera", MS "Heinrichstein"

Ein Hotel der ganz anderen Art erwartet Gäste mit dem kleinen Hotelschiff, der „MS Bad Lobenstein“. Dieses Schiff verfügt über 25 Sitzplätze und 10 Schlafplätze. Im Rahmen einer Minikreuzfahrt über 3 Tage können Besucher die reizvolle Landschaft rund um den Bleilochstausee genießen. Bei einem Landausflug stellt der Kapitän die Sehenswürdigkeiten der Region vor. Auch als Charterschiff für Familienfeierlichkeiten jeglicher Art kann das Hotelschiff genutzt werden. Am 12. Mai 2012 wurde ein weiteres Fahrgastschiff mit 60 Sitzplätzen auf den Namen „Wappen von Saalburg“ getauft. Es zeigt den Gästen die landschaftlich reizvollste Route zwischen der Bleiloch-Sperrmauer und Harra. Jede Fahrt ist einzigartig und wird auf die speziellen Wünsche der Gäste abgestimmt.

Saaletal-Kabinen-Schifffahrts-Kommandit-Gesellschaft
Schleizer Str. 17, 07368 Remptendorf
Tel. 03 66 40 / 2 88 15
E-Mail: info@saaletal-schiffe.de
Internet: www.saaletal-schiffe.de  

Schiffe: "MS Bad Lobenstein", „Wappen von Saalburg“