Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Glas- und Porzellan-Tradition am Rennsteig

Kartenansicht umschalten
Höhenprofil umschalten

Höhe und Position

Audio-Tour

Der Rundwanderweg am Grünen Band führt von der Kalten Küche/Spechtsbrunn über Kleintettau und Tettau. Der Flurname Kalte Küche bedeutet Kapelle („Kuche“) an der Grenze („Calde“). Die Kapelle gibt es nicht mehr, an deren Stelle befindet sich heute ein Informationszentrum der Naturparke Thüringer Wald, Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale und Frankenwald.  Landschaftlich geleitet Sie der Weg durch Berg- und Feuchtwiesen sowie Niedermoore und Zwergstrauchheiden.  Sie werden auch ab und an Schottische Hochlandrinder auf den Wiesen entdecken, die sich in der Rennsteigregion sichtlich wohl fühlen. Kulturelles Highlight auf dieser Wanderroute ist ganz klar die Glas- und Porzellan-Tradition.

MP3-Audio-Tracks: vor Ort herunterladbar beim Info-Punkt “Grünes Band” im Naturpark-Informationszentrum “Kalte Küche” bei Spechtsbrunn oder Sie wählen die entsprechende Telefonnummer an den jeweiligen Audio-Punkten. Die Audio-Dokumente können auch im Internet unter www.gruenesband.tomis.mobi heruntergeladen werden.

 

Streckenführung

  • Start: Spechtsbrunn
  • Ziel: Spechtsbrunn
  • Länge in km: 13
  • Markierung: Glashütten-Weg “R 91”, Birkenschlag-Weg “R 94”, ”Grünes Band” sowie der Rennsteig mit dem “R”
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie
  • Begehbarkeit: Überwiegend auf gut begehbaren Forstwegen, 3 Kilometer auf Betonplatten-Kolonnenwegen
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Download

Streckenführung

Spechtsbrunn - Kleintettau - Tettau - Spechtsbrunn

Orte am Weg