Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Kaltennordheim

Kaltennordheim wurde im Jahre 795 erstmals urkundlich erwähnt, dem Ort wurde 1562 das Stadtrecht verliehen. Damit erhielt Kaltennordheim das Markt-, Zoll- und Wappenrecht. Seit 1563 wird alljährlich der Pfingstmarkt gehalten; der Kaltennordheimer "Heiratsmarkt", das größte Volksfest in der Thüringer Rhön. Die Landschaft mit ihren Bergen und Tälern und der vielgestaltigen Flora und Fauna bietet optimale Erholungsmöglichkeiten.

Kartenansicht umschalten

Kontakt

Stadt Kaltennordheim
Wilhelm-Külz-Platz 2
36452 Kaltennordheim

Telefon: +49 (0) 36966 7780
Fax: +49 (0) 36966 77830

Unterkünfte

Museen, Kunst und Kultur (1)

Sport und Wellness (2)

Spaß und Parks (1)