Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Bergbahnregion und Talsperre Leibis-Lichte

Kartenansicht umschalten
Höhenprofil umschalten

Höhe und Position

Der Anblick der Landschaft rund um die Trinkwassertalsperre Leibis-Lichte lässt bei jedem Mountainbiker das Herz höher schlagen. Steile Hänge, schroffe Felsen und die traumhaften Ausblicke auf den „Fjord“ des Thüringer Schiefergebirges sind die Begleiter dieser in Oberweißbach beginnenden Tour.

Vom Ortszentrum schlängelt sich der aussichtsreiche Weg allmählich zum Leibisberg hinauf. Ein kurzer Trail bergab gibt den ersten Ausblick auf die 3,6 km lange Talsperre frei. Bis zur Staumauer der im Jahre 2006 eingeweihten Talsperre geht es anschließend fast komplett bergab. Nach Überquerung der Staumauer verläuft die Tour ganz entspannt auf einem für Fahrzeuge gesperrten Asphaltsträßchen in Ufernähe. Eine kleine Schutzhütte, welche sehr exponiert auf einem Schieferfelsen steht, bietet einen phantastischen Ausblick zur Talsperre Leibis-Lichte. Entlang der Vorsperre Deesbach geht es bis zum Zufluss der Lichte in die Vorsperre.

Nun beginnt die lange, aber allmähliche Auffahrt, nach Deesbach und weiter zum Fröbelturm auf dem Kirchberg bei Oberweißbach. Auf dem Kirchberg angekommen, lädt nicht nur der Fröbelturm mit seiner 360° Rundumsicht sondern auch die dortige Gaststätte zu einer Pause ein. Durch eine Wiesen- und Gehölzlandschaft erreicht der Weg die Ortslage von Cursdorf. Wer mag, kann das hoch interessante Historische Glasapparatemuseum im Ortszentrum besuchen. Entlang der sogenannten Flachstrecke der Oberweißbacher Bergbahn, geht es recht zügig nach Lichtenhain, der Bergstation der Oberweibacher Bergbahn. Hier beginnt ein letzter Schwenk durch Wiesen-und Waldbereiche sowie der Unterquerung der Bergbahn, bevor über ein aussichtsreiches Wiesenplateau der Ausgangsort Oberweißbach mit seiner gewaltigen Kirche wieder erreicht wird.

Routendaten

  • Gesamtlänge: 33,1 km
  • Ausgangspunkt in Thüringen: Oberweißbach
  • Endpunkt in Thüringen: Oberweißbach
  • Höhenunterschied: 414 bis 777 m über NN
  • Höhenmeter: 994 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Beschaffenheit des Weges: 11,7 km Asphalt, 0,4 km Waldpfad, 21 km Wald-Wiesenweg

Download

Weitere Informationen

Touristinformation Oberweißbach
Markt 10
98744 Oberweißbach

Telefon: 036705/6213