Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

17. Provinzschrei | Das Kunst- und Literaturfest vom 1.9. bis 18.11.2017 im Thüringer Wald

Provinzschrei 17

Auch zum 17. Provinzschrei präsentiert sich ein facettenreiches Programm. Sie können sich u.a. auf Joachim Król freuen, der im Autohaus einen Kriminalfall lösen muss oder auf Purple Schulz, getrieben von »… Heimweh, Fernweh, Sehnsucht …«! Außerdem wird der Literaturkritiker Denis Scheck auf die Bühne gebracht, der aktuelle Romane und Sachbücher unter die kritische Lupe genommen hat, uvm.

Ursprünglich hatten die Vereinsmitglieder um Claudia und Hendrik Neukirchner »nur« ein Literaturfestival organisieren wollen, doch daraus wurde ein Festival, das an verschiedenen, mitunter ungewöhnlichen Orten ein Potpourri an Veranstaltungen, Künstlerinnen und Künstlern bietet. Traditionsgemäß beginnt der Provinzschrei offiziell am 1. September, einem Datum, das an den Ausbruch des 2. Weltkrieges erinnern will, aber auch deutlich auf das Friedensbestreben der Menschen hinweist. Insofern darf man auf »Die Waffen der Frauen« gespannt sein, die zudem im Waffenmuseum präsentiert werden. Auch an die Kleinsten ist gedacht: Der beliebte KinderProvinzschrei wird auch wieder veranstaltet. 

Das Kunst- und Kulturfestival »Provinzschrei« bespielt seit vielen Jahren zahlreiche Veranstaltungsorte im Thüringer Wald. Unternehmenssitze werden genauso zur Kultur- und Begegnungsstätte, wie Kirchen, Büchereien und Museen. An insgesamt zehn unterschiedlichen Orten verwandeln sich die Akteure aus den Bereichen Kunst und Literatur, Tanz und Musik, Film und Performance so zu Raumpionieren mit besonderer
Bedeutung.

 

Veranstaltungsorte 2017

  • Autohaus Ehrhardt AG – Hauptveranstaltungsort, Auenstraße 3 – 5, 98529 Suhl
  • Filiale der Rhön-Rennsteig-Sparkasse, Steinweg 18–22, 98527 Suhl
  • Stadtbücherei Suhl, Bahnhofstraße 10, 98527 Suhl
  • Waffenmuseum Suhl, Friedrich-König-Straße 19, 98527 Suhl
  • Michel Hotel Suhl, Platz der Deutschen Einheit 2, 98527 Suhl
  • Congress Centrum Suhl, Touristik und Congress GmbH, Friedrich-König-Straße 7, 98527 Suhl
  • Kirche St. Ulrich, Suhl-Heinrichs, An der Kirche 1, 98529 Suhl
  • AWG Geschäftsstelle Suhl, Friedrich-König-Straße 11, 98527 Suhl
  • Stadttheater Hildburghausen, Coburger Straße 10, 98646 Hildburghausen
  • Universitätsbibliothek Ilmenau, Langewiesener Straße 37, Leibnizbau, 98693 Ilmenau

 

Programmübersicht

Freitag, 01.09.2017

  • Filiale Rhön-Rennsteig-Sparkasse Suhl und anschließend im Waffenmuseum Suhl
  • 18.00 Uhr: Vernissage »Die Waffen der Frauen«

Sonntag, 10.09.2017 Denkmaltag

  • Freihof im Waffenmuseum Suhl
  • 11.00 Uhr: 10. Suhler Dixieland-Kulturfrühschoppen mit JAZZNAH

Mittwoch, 18.10.2017

  • Rhön-Rennsteig-Sparkasse Suhl
  • 19.00 Uhr: »Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand« Szenische Lesung mit Jörg Schüttauf und Holger Umbreit

Donnerstag 19.10.2017

  • Congress Centrum Suhl, Kultkeller Vampir
  • 20.00 Uhr: Angelika Mann liest aus »Was treibt mich nur«

Freitag, 20.10.2017

  • Historisches Fabrikensemble Autohaus Ehrhardt Suhl
  • 20.00 Uhr: »Seide« Musikalische Lesung nach Allessandro Baricco mit Joachim Kròl und dem »South Of The Border Jazztrio«

Samstag, 21.10.2017

  • Historisches Fabrikensemble Autohaus Ehrhardt Suhl
  • 15.00 Uhr: »Hans im Glück« KinderProvinzschrei mit dem Knalltheater Leipzig
  • 16.30 Uhr: »Glaubt mir kein Wort!« Ein Peter Ensikat Programm mit Wolfgang Winkler und Bastienne Voss
  • 18.30 Uhr: »Als Briefträger nach Havanna« Manuskriptlesung mit Landolf Scherzer
  • 20.30 Uhr: »Sehnsucht bleibt« Musikalische Lesung mit Purple Schulz

Sonntag, 22.10.2017

  • Kirche St. Ulrich, Suhl-Heinrichs
  • 17.00 Uhr: »Klassik im Herbst« Konzert mit dem Südthüringischen Kammerorchester

Dienstag, 24.10.2017

  • AWG-Geschäftsstelle Suhl
  • 20.00 Uhr: »Falkenflug« Konzert mit dem Gitarristen und Klangkünstler Falk Zenker

Mittwoch, 25.10.2017

  • Stadtbibliothek Suhl
  • 19.30 Uhr: »Das alte Prag« Szenische Konzertlesung mit Rolf Becker und Frank Fröhlich

Donnerstag, 16.11.2017 Provinzschrei-Nachlese

  • Universitätsbibliothek Ilmenau
  • 20.00 Uhr: »Romane und Sachbücher unter die Lupe genommen« Gespräch über aktuelle Literatur mit Denis Scheck

Samstag, 18.11.2017 Provinzschrei-Abschlussabend

  • Michel Hotel Suhl
  • 19.00 Uhr: »Barriga llena, Corazón contento« – Voller Bauch, Glückliches Herz Spanischer Abend mit dem »Diego`s Canela Trio« und spanischem Menü

Sonntag, 03.12.2017 KinderProvinzschrei

  • Stadttheater Hildburghausen
  • 16.00 Uhr: »Kein hässliches Entlein« mit dem Kinder- und Jugendtanztheater »Ballett kreativ« Kulturverein »Alte Schule« e.V. Mäbendorf

 

Änderungen vorbehalten – aktuelle Informationen zum Programm erhalten Sie auch unter www.provinzschrei.de.

 

Freitagssalon

Literatur, Philosophie, Leben, Kunst und Wissenschaft

Der »Freitagssalon« ist seit 2012 auf Wanderschaft durch den Thüringer Wald und bietet abwechslungsreiche Angebote aus Literatur, Kultur, Kunst, Wissenschaft, Geschichte und Philosophie, wobei der Schwerpunkt auf Literatur liegt. Mit diesem Nischenangebot möchte eine Kommunikationsplattform geschaffen werden, welche den Besuchern die Möglichkeit bietet, neben der Absorption von Kunst-, Kultur und populärwissenschaftlichen Bildungsangeboten einen ideellen Raum zu finden, in dem man sich mit Gleichgesinnten zu den vorgegebenen Themen austauschen, Kontakte knüpfen und persönlich und körperlich miteinander treffen kann.

Theaterstück: »Krieg. Stell Dir vor, er wäre hier«

  • 22.09.2017 / 10.00 Uhr / Jenaplan-Schule Suhl
  • Die Junge Bühne Hildburghausen spielt: »Krieg. Stell Dir vor, er wäre hier«

Ein Märchenschatz aus Afrika

  • 13.10.2017 / 16.00 / Haus des Gastes Oberhof
  • Lesung mit Schauspielerin Isabell Gerschke und Spendeninitiator Michael Kraus

»Über Sonnenanbeter und Nachtschatten, Flachwurzler und Tiefschürfer – Geschichten prominenter Gärten«

  • 03.11.2017 / 19.30 / Stadtbibliothek Suhl
  • Lesung mit Danuta Schmidt

Szenische Lesung »Das Fest«

  • 01.12.2017 / 19.30 / Stadt-und Kreis-Bibliothek Zella-Mehlis
  • von John Grisham – mit Elke Büchner und Matthias Herold

 

Mehr erfahren Sie unter www.provinzkultur.de.

 

Das ProvinzKULTUR-Kino

Nach gut einem Jahr Pause aufgrund des Umzugs des Kinopartners »Schauburg« in ein neues, kleines, gemütliches und wunderschönes Domizil kann nun endlich ab September 2017 das Provinzkultur-Kino fortgeführt werden. Ab 28.09.2017 werden dann gemeinsam mit der »Schauburg to go – Clubkino Zella-Mehlis« immer am Donnerstag in der letzten Woche des Monats außergewöhnliche Filme gezeigt, die im Mainstream-Kino untergehen oder eben lange nicht gezeigt worden sind!

Das Club-Kino befindet sich in der Bahnhofstraße 14 in Zella-Mehlis, Eingang Restaurant und Pension »Zum Schotten«. Parkplätze sind ausreichend vorhanden und die Wirtin des Restaurants sorgt dauerhaft für ein kleines, feines Imbissangebot und immer frische Getränke.

28.09.2017 — »Frantz«

Die französisch-deutsche Koproduktion basiert in der ersten Hälfte auf dem Ernst-Lubitsch-Film »Der Mann, den sein Gewissen trieb« (1932). Größtenteils in Schwarzweißbildern konzipiert, erzählt das Melodram von der Begegnung einer Deutschen (dargestellt von Paula Beer), deren Verlobter im Krieg fiel, mit einem französischen Ex-Soldaten (Pierre Niney) kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs in Deutschland.
(Frankreich / Deutschland 2016 / FSK 12 / 113 min)

26.10.2017 — »Der junge Karl Marx«

Der Historienfilm des Regisseurs Raoul Peck aus dem Jahr 2017 beleuchtet Karl Marx’ prägende Lebenszeit zwischen 1843 und 1848. In den Hauptrollen spielen August Diehl als Karl Marx und Stefan Konarske als
Friedrich Engels.
(Frankreich / Deutschland / Belgien 2017 / FSK 6 / 112 min)

30.11.2017 — »Der Himmel wird warten«

Sie wachsen wohlbehütet auf. Trotzdem wollen Mélanie und Sonia in den Dschihad ziehen. Das Coming-of-Age-Drama »Der Himmel wird warten« erzählt von ihrer islamistischen Radikalisierung.
(Frankreich 2017 / FSK 12 / 105 min)

14.12.2017 — »This is Love«

Einer der intensivsten Filme von Charakterdarstellerin Corinna Harfouch als Polizistin, die von den Geistern ihrer Vergangenheit eingeholt wird, gegen ihre Alkoholsucht kämpft, zusehen muss, wie sich ihre Tochter von ihr abwendet und sich zudem ganz tief in einen perversen Fall von Kindesentführung und Kinderschändung verstrickt. Ganz starkes deutsches Kino u.a. mit Devid Striesow und Jürgen Vogel.
(Deutschland 2009 / FSK 16 / 111 min)

Änderungen vorbehalten.

 

Kartenverkauf

Karten sind im Vorverkauf bis jeweils einen Tag vor Veranstaltungsbeginn erhältlich bei: Touristinformation Suhl im Atrium des CCS, Freies Wort (Geschäftsstellen Suhl, Bad Salzungen, Meiningen und Ilmenau), Reisebüro Schmidt GmbH (Suhl, Schleusingen und Schmalkalden), Buchhandlung am Topfmarkt Suhl, Touristinformation Hildburghausen, Touristinformation Oberhof, Touristinformation Zella-Mehlis, Touristinformation Schmalkalden, Touristinformation Meiningen sowie online unter: www.provinzschrei.de

 

Datum Veranstaltung Vorverkauf Vorverkauf ermäßigt* Abendkasse
01.09. Vernissage »Die Waffen der Frauen« frei frei frei
10.09. 10. Suhler Suhler Dixieland-Kulturfrühschoppen mit dem Duo Jazznah 7,– € 5,– € 10,– €
18.10. »Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand« mit Jörg Schüttauf 20,– € 18,– € 25,– €
19.10. »Was treibt mich nur?« mit Angelika Mann 12,– € 10,– € 15,– €
20.10. »Seide«** mit Joachim Król und dem »South Of The
Border Jazztrio«
Kat A**
34,– €
  Kat B**
30,– €
21.10. KinderProvinzschrei »Hans im Glück« mit dem Knalltheater 4,– €   5,– €
21.10. »Glaubt mir kein Wort«** mit Bastienne Voss und Wolfgang Winkler Kat A**
15,– €
  Kat B**
12,– €
21.10. »Als Briefträger nach Havanna« mit Landolf Scherzer 12,– €  10,– € 15,– €
21.10. »Sehnsucht bleibt«** mit Purple Schulz Kat A**
20,– €
  Kat B**
15,– €
22.10. »Klassik im Herbst« Konzert mit dem Südthüringischen Kammerorchester 12,– € 10,– € 15,– €
24.10. »Falkenflug« Konzert mit Falk Zenker 12,– € 10,– € 15,– €
25.10. »Das alte Prag« Szenische Konzertlesung mit Rolf Becker und Frank Fröhlich 12,– € 10,– € 15,– €
16.11. Nachlese »Romane und Sachbücher… « mit Denis Scheck 12,– € 10,– € 15,– €
18.11. Provinzschrei-Abschlussabend mit dem Diego`s Canela Trio*** 45,– €
***
  45,– €
***
03.12. KinderProvinzschrei »Kein hässliches Entlein« von
und mit Ballett Kreativ
6,– €   10,– €

 

* Ermäßigt: Schüler, Studenten, ALG II-Empfänger und Schwerbeschädigte (gegen Vorlage eines gültigen Nachweises, in den Vorverkaufsstellen). An der Abenkasse gibt es keine Ermäßigung.
** Verkauf von Platzkarten in zwei Kategorien laut Saalplan.
*** PROVINZSCHREI-Abschlussabend inklusive Menu.

Es gelten die AGB des Provinzkultur e. V., zu finden unter www.provinzschrei.de

Weitere Informationen finden Sei auf www.provinzschrei.de und im Programmheft.

 

Kontakt

Provinzkultur e.V.
Meininger Straße 107
98529 Suhl
Tel. 03681 / 8074467
kontakt@provinzkultur.de
www.provinzkultur.de