Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Verleihung des Thüringer Kleinkunstpreises 2017 an Christoph Reuter für sein Programm »Alle sind musikalisch (außer manche)« am 18. August 2017 in Meiningen

09.08.2017

Christoph Reuter © pitipit | www.pitipit.eu

Aus der Begründung der Jury

Christoph Reuter ist Pianist und wurde von Prof. Richie Beirach in der Jazzklasse der Leipziger „Felix Mendelssohn Bartholdy“ und an der Berliner Musikhochschule „Hanns Eisler“ ausgebildet.
Er spielt in verschiedenen Projekten (u.a. mit dem Cristin Claas Trio), war jedoch parallel auch immer solo unterwegs. Seit 8 Jahren ist Reuter musikalischer Sidekick der Programme des Kabarettisten Dr. Eckart von Hirschhausen. Aus dieser Zusammenarbeit kam ihm die Idee, selbst kabarettistisch zu arbeiten, die in seinem Soloprogramm „Alle sind musikalisch (außer manche)“ mündete. 
Es ist eher ungewöhnlich, dass bereits das erste Programm eines Kabarettisten prämiert wird. Die Jury des Meininger Kleinkunstpreises, der 2017 zum 22. Mal vergeben wird, wählte den in Berlin lebenden Künstler mit deutlicher Mehrheit.

Sein Thema ist die Musik und man merkt ihm an, dass da eine Herzenssache auf der Bühne verhandelt wird. Bei einem offenen und kabarettaffinen Publikum -wie in Meiningen- springt der Funke schnell über. Er bringt intelligente Texte mit, ist ein brillanter Pianist und didaktisch durchaus gut aufgestellt. Obendrein ist ihm die nicht eben häufig anzutreffende Fähigkeit gegeben, sein Publikum einzubeziehen, ohne sich auf dessen Kosten lustig zu machen.

Am 18. August 2017 wird der Thüringer Kleinkunstpreis zur Eröffnung der 26. Meininger Kleinkunsttage in den Kammerspielen des Meininger Theaters übergeben. 

Anschließend spielt Christoph Reuter sein nunmehr preisgekröntes Programm erneut und in voller Länge. Er wird Ihnen unterhaltsam den Unterschied zwischen Klassik, Jazz und Popmusik präsentieren sowie Ihnen in zwei Minuten das Klavierspielen beibringen. Er wird Ihnen die Geheimnisse der Tonleiter verraten, die Zutaten für einen Hit vorstellen und die Frage beantworten: Was kann Musik, was keine andere Droge schafft? Kann man den Herzschlag vertonen? Sie werden es erfahren. Erleben Sie die vergnüglichste und kürzeste Musikstunde Ihres Lebens. Sie werden gerne nachsitzen, denn in seinem Programm zeigt er auch Ihnen, dass Sie viel musikalischer sind als Sie denken! Garantiert!

  • Datum: 18.08.2017
  • Uhrzeit: 20:00 Uhr
  • Ort: Meininger Theater, Kammerspiele
  • Veranstalter: Stadt Meiningen | Kultur
  • Preise:
    • Vorverkauf 17,20 €
    • Abendkasse 18,00 €

Kontakt

Stadt Meiningen | Kultur 
Schlossplatz 1
98617 Meiningen
Tel. 03693 / 454-652
www.meiningen.de

(Foto: Christoph Reuter © pitipit | www.pitipit.eu)