Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Tag des offenen Denkmals zum Thema »Macht und Pracht« am Sonntag, 10. September 2017 u.a. im Hennebergischen Museum Kloster Veßra

01.09.2017

Denkmaltag

»Ländlich« wird oft mit »einfach« gleichgesetzt. Doch gerade an historischer ländlicher Architektur lassen sich viele Elemente erkennen, die Wohlstand und soziale Stellung zum Ausdruck brachten und alles andere als »einfach« sind. Das Hennebergische Museum Kloster Veßra stellt am Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017 Gebäude des Fachwerkensembles in den Mittelpunkt. Mit welchen Mitteln aus einem Fachwerkhaus ein repräsentatives Gebäude wurde und wo im Dorfleben sonst Macht und Pracht, Prunk und Protz eine Rolle spielten, ist Thema der Sonderführungen um 14 und 16 Uhr (Treffpunkt an der Museumskasse). Zudem wird um 11 Uhr die Sonderausstellung »Auf dem Feld. Historische Landtechnik auf Fotografien aus der Museumssammlung« mit einem Zeitzeugenbericht in der Kleinen Galerie des Museums eröffnet.

Weitere Veranstaltungen an diesem Tag finden Sie im Veranstaltungskalender unserer Webseite.

Eckdaten

  • Sonntag, 10. September | 10–18 Uhr
  • 11 Uhr Ausstellungseröffnung: »Auf dem Feld. Historische Landtechnik auf Fotografien aus der Museumssammlung« in der Kleinen Galerie
  • 14 und 16 Uhr Sonderführungen: »Prunk und Protz in der ländlichen Architektur«
  • Eintritt frei

Kontakt

Anger 35
98660 Kloster Veßra
Tel. 036873 / 69030
info@museumklostervessra.de
www.museumklostervessra.de