Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Pressemitteilung 04-2017 des Regionalverbundes: Jahrestreffen des Bundesverbandes Deutscher Mittelgebirge im Thüringer Wald

19.09.2017

Der Regionalverbund Thüringer Wald e. V. ist vom 24. bis 26. September 2017 Gastgeber des Jahrestreffens des Bundesverbandes Deutscher Mittelgebirge am Rennsteig.

Vor dem Hintergrund der Motivation "Die Deutschen Mittelgebirge – ein starkes Stück Deutschland" gründete sich 2009 der Bundesverband Deutscher Mittelgebirge, dessen Mitglied der Regionalverbund Thüringer Wald e. V. als Tourismus- und Destinationsmanagementorganisation seit Anbeginn ist. Derzeit zählt der Bundesverband deutschlandweit 19 Mitglieder und 3 Fördermitglieder. Der ländliche Raum und insbesondere die deutschen Mittelgebirge prägen das Landschaftsbild Deutschlands als authentische Natur- und Kulturlandschaft. Die Verbindung von Tradition und Moderne geben den deutschen Mittelgebirgen unschätzbare Potentiale der Wirtschaftsentwicklung und der touristischen Wertschöpfung, aber auch der Gestaltung des Lebensraumes für unsere Bürger. Dies in das Bewusstsein aller Akteure, insbesondere politischer Entscheidungsträger auf Bundesebene zu bringen, ist die Triebkraft der gemeinsamen Lobbyarbeit des Verbandes. Trotz wirtschaftlicher Konkurrenz ist voneinander lernen und gemeinsam Stärke im Deutschlandtourismus zeigen unsere Devise. Die Jahrestreffen des Bundesverbandes Deutscher Mittelgebirge und seine Veranstaltungstätigkeit stehen unter dem Aspekt des Erfahrungsaustausches und des gegenseitigen Kennenlernens der touristischen Regionen und Strategien seiner Mitglieder. 2017 nun ist das Mittelgebirge Thüringer Wald Gastgeber am Rennsteig. Im Fokus der Veranstaltung stehen deshalb für den Regionalverbund, seinen Präsidenten Herrn Andreas Trautvetter und die seit 2010 bestellte Geschäftsführerin Frau Marietta Schlütter die Vermittlung der neuen "Tourismuskonzeption Thüringer Wald 2025" und seiner Produktmarkenstrategie im Kontext mit der neuen Landestourismuskonzeption Thüringens. Alles, was der Regionalverbund zukünftig strategisch umsetzt, stärkt die Entwicklung des Freistaates Thüringen insgesamt! Das Tagungsprogramm wurde beispielhaft auf die Stärken unserer Markenführung im Thüringer Wald ausgerichtet und organisiert. Ganz bewusst wurde als Tagungsort das Berg- & Jagdhotel Gabelbach in Ilmenau ausgewählt. Besucht wird am Montag, dem 25.09.2017, die Eventregion Oberhof, die Aktivregion Rennsteig und die Kulturregion Wartburg sowie die Naturregion UNESCO Biosphäre im Thüringer Wald. Die Tourismusstrategie des Regionalverbundes wird am Montag, dem 25.09.2017, nochmals ausdrücklich durch Herrn Christoph Engl, Geschäftsführer Brand Trust Nürnberg, auf der Wartburg erörtert. Stationen unserer Präsentation entnehmen Sie bitte dem beigefügten Ausflugsprogramm. Sie sind herzlich eingeladen, am 24.09.2017 und am 25.09.2017 unser Gast zu sein. Die Mitgliederversammlung am Dienstag, dem 26.09.2017 tagt nicht öffentlich.

Schwerpunkte und Themen des zweitägigen Besichtigungsprogrammes sind nachhaltige Forstwirtschaft, Goethes Spuren im Thüringer Wald/ Kickelhahn Ilmenau, Internationale Oberhofer Sportstätten und das Reformationsjubiläum mit Besichtigung der Nationalausstellung "Luther und die Deutschen" auf der Wartburg in Eisenach. Mehr lässt sich leider in das enge Zeitfenster der Tagung nicht einbauen. Wir freuen uns, am Sonntag, dem 24.09.2017, auf das Entrée der Tagung um 16:00 Uhr im Museum Jagdhaus Gabelbach in Ilmenau. Den Startschuss geben der Präsident des Regionalverbundes Herr Andreas Trautvetter, Herr Gerd-Michael Seeber, Oberbürgermeister der Stadt Ilmenau und der Vorstand von ThüringenForst – Anstalt öffentlichen Rechts Herr Volker Gebhardt – kontrolliert und beobachtet von Geheimrat Johann Wolfgang von Goethe.

Aktueller Ablaufplan

Sonntag, 24. September bis Dienstag, 26. September 2017 im Thüringer Wald

Tagungsort

Programmablauf

Sonntag, 24.09.2017

  • Anreise am Nachmittag bis 15:00 Uhr
  • 16:00 Uhr -         Begrüßung durch den Präsidenten des RVTW e.V., Oberbürgermeister der Stadt Ilmenau Herrn Seeber und Vorstand Thüringen Forst Herrn Volker Gebhardt im Jagdhaus Gabelbach/ Besichtigung
  • 17:00 Uhr -         Wanderung auf Goethes Spuren zum „Kickelhahn“, Goethe-Darsteller am Goethehäuschen
  • 18:30 Uhr -         Abendessen/ Hüttenabend im Berggasthof Kickelhahn
  • 21:00 Uhr -         Wanderung zurück zum Hotel

Montag, 25.09.2017

  • Ausflugsprogramm/ Rundfahrt
  • 09:00 Uhr -         Abfahrt
  • 09:45-11:45 Uhr -   Besichtigung internat. Sportstätten Oberhof inkl. Skilanglaufhalle, DKB-Skiarena Grenzadler und Rennsteighaus, Biathlonschießen Laseranlage (Herr Blank, GF OSG, Bürgermeister Oberhof Herr Schulz)
  • 11:45-12:30 Uhr -   Mittagsimbiss Thüringer Hütte/ Rennsteig
  • 12:30 Uhr -         Abfahrt/ Transfer nach Eisenach
  • 14:30 Uhr -         Wartburg/ UNESCO Weltkulturstätte mit Besuch der Nationalausstellung "Luther und die Deutschen" (Reformation)
  • 16:00 Uhr -         Romantikhotel Auf der Wartburg, Jägerzimmer, Vortrag Herr Christoph Engl, BrandTrust Nürnberg "Von der Geografie zur Bedeutung", Die neue Produktmarkenstrategie für den Thüringer Wald mit Kaffee und Kuchen
  • 18:00 Uhr -         Rückfahrt
  • 20:00 Uhr -         Abendessen Hotel Gabelbach/ Ilmenau

Dienstag, 26.09.2017

  • 09-14:00 Uhr -   Mitgliederversammlung im Hotel Gabelbach/ Jagdzimmer Hubertus