Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Zum Freitagssalon am 03. November 2017 liest Danuta Schmidt in der Stadtbücherei Suhl

22.10.2017

Danuta Schmidt

In der Reihe Freitagssalon gibt es am Freitag, den 3. November 2017 um 19.30 Uhr, in der Stadtbücherei Suhl ein Wiedersehen mit der Autorin Danuta Schmidt, vielen bekannt durch die letzte Lesung aus "Tritt ein in meinen Garten", bei der sie Prominente und ihre Gärten vorstellte. Diesmal wird sie "Über Sonnenanbeter und Nachtschatten, Flachwurzler und Tiefschürfer" berichten. Wieder Geschichten aus prominenten Gärten. Erstaunliches über den Zusammenhang zwischen Gärten und deren Besitzern hat sie in Erfahrung gebracht. Zutage kommen Überraschendes, Rührendes, Lustiges - und nicht zuletzt ein paar handfeste Gartentipps, die jeden interessieren könnten.

Danuta Schmidt ist von Hause aus Architektin, hat sich ihre ersten beruflichen Sporen beim Hörfunk und Fernsehen verdient. Nun hat sie zehn Gärten und ihre Besitzer besucht und ihre Gedanken über das Leben in und mit der Natur aufgeschrieben.

Über die Autorin

Die Journalistin Danuta Schmidt berichtet über den Verfall der DDR-Architektur, sie berichtete über den kulturhistorischen Streit um den Abriss des "Ahornblattes" in Berlin-Mitte, sprach mit dem Erfinder der Weltzeituhr und dem Entwickler des ersten DDR-Plattenbaus. Sie interviewte den Architekten und Professor Wolf Eisentraut, der u.a. den Palast der Republik mit entwarf. Sie schaute in die Gartenreiche prominenter Gärtner, entdeckte Sonnenanbeter und Nachtschatten, Flachwurzler und Tiefschürfer. Die gebürtige Meiningerin, aufgewachsen in Suhl, lebt seit 17 Jahren in Berlin und bringt dort in einer eigenen Veranstaltungsreihe, der SonntagsLese, Menschen aller Generationen und Herkunft zusammen. 

Sie interessiert sich für skurrile Unternehmen, Randfiguren, schwarze Schafe, Außenseiter genauso wir für Menschen mit Haltung. Sie interviewte Gojko Mitic, Trainerlegende Eduard Geyer, Spiegel-Reporter Alexander Osang, Kammersänger Reiner Süß, Filmregisseur Andreas Dresen, Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase. Besonders am Herzen liegen ihr die Menschen ihrer Generation, Kinder der Wende, die sich für ihren Lebensweg entscheiden sollten, als gerade alles zusammenbrach.

Für den Freitagssalon können Sie Karten erwerben unter www.provinzschrei.de, oder direkt an der Abendkasse.

Fakten und Details

  • Wer:                Danuta Schmidt
  • Was:                Geschichten prominenter Gärtner
  • Wann:             Freitag, 3. November 2017 / 19.30 Uhr
  • Wo:                 Stadtbücherei Suhl, Bahnhofstr. 1

 

Kontakt

PROVINZKULTUR e.V.
Meininger Straße 107
98529 Suhl
Tel. 03681 / 807 44 67
kontakt@provinzkultur.de
www.provinzkultur.de