Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Kultureller Jahresendspurt mit Provinzkultur - Kino in Zella-Mehlis (30.11. & 14.12.) und Kindertanztheater in Hildburghausen (3.12.)

26.11.2017

Kinderballett-HBN

Nach mehr als 30 Einzelveranstaltungen über das gesamte Jahr 2017 bereiten sich die Mitglieder beim Verein Provinzkultur e.V. auf den kulturellen Jahresendspurt vor. Mit zwei Kinovorführungen in Zella-Mehlis und einem Auftritt des Kinder- und Jugendtanztheaters "Ballett kreativ" lassen die Provinzschreier das Jahr genauso kulturverliebt ausklingen, wie sie es begonnen haben.

Schon am Donnerstag, den 30.11.2017, läuft ab 19.00 Uhr im "Kino 2 Go" in der Reihe ProvinzKULTUR-Kino in Zella-Mehlis das Coming Age-Drama "Der Himmel kann warten", welches von der islamistischen Radikalisierung zweier französischer Mädchen erzählt. Am kommenden Sonntag, den 3. Dezember, wird das Stadttheater Hildburghausen zum Kinderspielplatz, denn dann läuft dort eine Veranstaltung des  KinderPROVINZSCHREI mit dem Kinder- und Jugendtanztheater "Ballet Kreativ" aus Suhl.

Gespielt und getanzt wird das Stück "Kein hässliches Entlein". Das Kinder- und Jugendtanztheater "Ballet Kreativ" des Kulturvereins Alte Schule Mäbendorf e.V. macht seit vielen Jahren eine hervorragende Arbeit im künstlerisch-tänzerischen Nachwuchsbereich. Irma Grit Grassmann, die Leiterin des Tanztheaters, vereint bei den Proben zeitweise mehr als 60 Kinder unter ihren Fittichen. Erstaunlich dabei, dass ungefähr alle zwei Jahre ein komplett neues Bühnenprogramm einstudiert wird. Auch für das neue Stück konnte als Solistin die herausragende Pianistin Naoko Christ-Kato gewonnen werden, die den musikalischen Teil des Programms beisteuert. Es tanzen die Tänzerinnen und Tänzer im Alter von fünf bis 19 Jahren.

Und den finalen Abschluss unter ein aufregendes Kulturjahr setzt erneut das ProvinzKULTUR-Kino am 14. Dezember. Gezeigt wird dann im Zella-Mehliser Kultkino der Kultfilm "This is Love" mit der in Suhl geborenen Schauspielerin Corinna Harfouch in der Hauptrolle – ein dramatisch intensiver Film, der so richtig unter die Haut geht.

Kontakt

PROVINZKULTUR e.V.
Meininger Straße 107
98529 Suhl
Tel. 03681 / 807 44 67
kontakt@provinzkultur.de
www.provinzkultur.de