Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Theater Heubach (BW) im Kulturhaus Lauscha - "Mörder mögen's Messerscharf" - am Samstag, 7. April 2018 in Lauscha

25.03.2018

Theater Heubach

Am Samstag, den 07.04.2018 ist es wieder soweit – zum dreizehnten Mal werden die Mitglieder der Theatergruppe des Schwäbischen Albvereins e.V. Heubach/Baden-Württemberg in Lauscha begrüßt. In Ihrem Gepäck haben sie eine Kriminalkomödie in drei Akten von Christine Steinwasser.

"MÖRDER MÖGEN`S MESSERSCHARF" wird auf der Bühne im Kulturhaus Lauscha aufgeführt.

Zum Inhalt

Baron Ansgar von Herrschershausen ist unauffindbar verschwunden. Sein Butler und seine beiden Tanten sind deshalb sehr beunruhigt und ziehen die Kriminalpolizei hinzu. Nach kurzer Zeit findet ihn Kommissar Geist tot im Teich mit einem Messer im Rücken. Als sich auch noch wenig später das Hausmädchen Sophie vom Schlossturm stürzt, ist klar, ein Mörder oder eine Mörderin ist unter der illustren Schlossgesellschaft.

Mit zum Teil unkonventionellen Methoden werden die Morde unter den Augen der als "Geister" anwesenden "Toten" aufgeklärt.

Gibt’s einen Gärtner, welcher der Mörder ist?

Alle die wissen wollen, ob der Mörder überführt wird, folgende Informationen zur Veranstaltung:

  • Die Eintrittskarten im Vorverkauf kosten 10,00 € und sind ab dem 06.03.2018 an folgenden Orten erhältlich:
    • Touristinformation im Museum für Glaskunst, Straße des Frieden 46, 98724 Lauscha
    • Gasthof "Gollo", Mittelstraße 2, 98724 Lauscha
  • an der Abendkasse kostet die Karte dann 12,00 €
  • Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr)
  • Rechtzeitiges Erscheinen sichert gute Plätze. Eine Sitzplatzreservierung ist leider nicht möglich.
  • Die Bewirtung wird auch in diesem Jahr in gewohnter Art und Weise das Team vom Gollo-Musik e.V. übernehmen.
  • Veranstaltungsort: Kulturhaus Lauscha, Hüttenplatz 6, 98724 Lauscha

Kontakt

Tourist-Information Stadt Lauscha
Straße des Friedens 46
98724 Lauscha
Tel. 036702 / 229 44
touristinfo@lauscha.de
www.lauscha.de