Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Fünf Jahre Denkmalprojekt "Rußwurmsches Herrenhaus Breitungen" - 16. & 17. Juni 2018 in Breitungen

01.06.2018

Bossong Nora (c) Heike Steinweg

In diesem Jahr feiert das Denkmalprojekt "Rußwurmsches Herrenhaus" in Breitungen ein kleines Jubiläum: Die Gesellschaft Kulturerbe Thüringen e. V. restauriert nunmehr seit fünf Jahren das historische Einzeldenkmal im Ortsteil Frauenbreitungen. Am Wochenende des 16. und 17. Juni sind Unterstützer, Helfer, Geschichtsfreunde und Gäste aus Nah und Fern eingeladen, sich von den erfolgreich fortschreitenden Bauarbeiten im Haus und auf dem umliegenden Hof zu überzeugen.

In den letzten Jahren konnten unter anderem der Dachstuhl saniert und das Dach komplett gedeckt, ein vom Schlossberg stammender Schweinekoben aufgebaut, alle Fenster des Hauses erneuert, viele Räume renoviert  und ein alter Brunnen freigegraben werden. Trotzdem ist das kein Grund zum Ausruhen: der Verein möchte gemeinsam mit Hausherrn Robert Eberhardt 2019 die Fassade vollständig renovieren. Dafür startet der Verein im Juni ein "Crowdfunding" um mindestens 5000 Euro für diese große Baumaßnahme einzusammeln. 

Das Festwochenende beginnt mit einem Festempfang am Samstag, dem 16. Juni 2018. Um 19:30 Uhr wird Bürgermeister Ronny Römhild ein Grußwort sprechen. Im Anschluss lesen die Schriftsteller Nora Bossong (Berlin) und Simon Strauß (Frankfurt/Main) aus ihren Büchern und diskutieren zum Thema "Europa". Die Lesung ist der Auftakt einer Reihe von Lesungen und Gesprächen in den nächsten Monaten, die zum Thema "Thüringen und Europa" im Rußwurmschen Haus stattfinden. Die Reihe wird gefördert durch die Programme "Demokratie leben" und "Denk bunt". Im Anschluss wird Spanferkel und Fassbier bei Musik angeboten.

Ein Hoffest mit Handwerkermarkt findet am Sonntag, dem 17. Juni, von 11 bis 17 Uhr statt. Gleichzeitig ist der Bauerngarten des Rußwurmschen Hauses an diesem Tag erneut einer der drei Startpunkte für den "Tag der offenen Gärten". Bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Fassbier können Gäste das Baudenkmal bei Führungen kennenlernen und das Haus mit seiner Geschichte selbst entdecken. Der CANTAMUS-Chor der Meininger Musikschule sowie die Blaskapelle der Feuerwehr Breitungen sorgen beim Frühschoppen für die richtige Stimmung. 

Programmüberblick

  • 16. Juni 2018, Samstag
    • 19:30 Uhr Festveranstaltung mit Grußwort des Bürgermeisters Ronny Römhild
    • Lesung mit Nora Bossong (Berlin) und Simon Strauß (Frankfurt a. M.) (Eintritt 3,- €)
    • anschließend Spanferkelessen und Musik
  • 17. Juni 2018, Sonntag, 11-17 Uhr
    • Hoffest mit Handwerkermarkt (Eintritt frei) + Tag der offenen Gärten
    • Getränkeausschank / Bratwürste / Kaffee & Kuchen
    • 12 Uhr Konzert mit dem CANTAMUS-Chor der Max-Reger-Musikschule Meiningen
    • 14 Uhr Blasmusik mit der Kapelle der FFW Breitungen

Kontakt

Gesellschaft Kulturerbe Thüringen e. V.
Altmarkt 5
98574 Schmalkalden

Geschäftsstelle und Postanschrift:
Rußwurmsches Herrenhaus
Amtsstraße 27
98597 Breitungen

www.kulturerbe-thueringen.de
www.russwurm.net

Foto: Bossong Nora (c) Heike Steinweg