Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Pressemitteilung 02-2018 des Regionalverbundes: Regionalkonferenz am 19. Juni 2018 im Ringberg Hotel Suhl

12.06.2018

Der Regionalverbund Thüringer Wald e. V. zieht nach über einem Jahr Umsetzungsmanagement der Tourismuskonzeption Thüringer Wald 2025 Bilanz. Ein besonderer Dank gilt dabei dem Thüringer Landesverwaltungsamt und dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft (TMWWDG) für die Bereitstellung der Förderung an unseren Verband, in deren Fokus die Erstellung der ersten Tourismusstrategie und deren Umsetzungsbetreuung durch unsere Beratungsinstitute dwif München, Brand Trust Nürnberg, die Rechtsanwaltskanzlei Schriefers aus Düsseldorf (EU-Beihilferecht) und absolutGPS Leipzig stand.

Regionalkonferenzen sind als Kommunikationsplattform zur Netzwerkbildung touristischer Akteure unverzichtbarer Bestandteil des Umsetzungsprozesses unserer neuen Strategie. Wir freuen uns, dass es eine neue Qualität der Kooperation mit der Thüringer Tourismus GmbH (TTG) in Verbindung mit dem Umsetzungsmanagement der Tourismusstrategie 2025 des Freistaates Thüringen gibt. Dies soll sich beispielhaft am Abschluss einer neuen Kooperationsvereinbarung mit der TTG anlässlich unserer Regionalkonferenz dokumentieren. Wir freuen uns deshalb, als Referentin Frau Dr. Richter, verantwortlich für Strategisches Umsetzungsmanagement in der TTG, begrüßen zu können.

Als besonders wichtig für unsere Verbandsarbeit schätzen wir die Verzahnung mit dem Projektmanagement "Zukunft Thüringer Wald" der Thüringer Landesregierung unter Federführung des TMWWDG. Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Thomas Knoll und Frau Antonia Sturm für die hervorragende bisherige Zusammenarbeit und die Begleitung unseres Entwicklungsprozesses zur wettbewerbsfähigen Destination im Deutschlandtourismus.

Anlässlich unserer Regionalkonferenz gebührt dem Erfolg - aber auch den Hemmnissen - bei der Umsetzung eines der Schlüsselprojekte unserer Tourismuskonzeption Thüringer Wald 2025 besonderes Augenmerk: der Weiterentwicklung und regionalen Erweiterung des Rennsteigtickets (Gästecard und ÖPNV Angebote). Ein Projekt, das deutschlandweit über Fahrtziel Natur aktuell nominiert ist für die Vergabe eines Mobilitätsawards, dessen Verleihung am 31.08.2018 auf der Messe "Tour Natur" in Düsseldorf erfolgen wird.

Das Thema "Digitalisierung im Tourismus" beleuchtet aus strategischer Sicht der Geschäftsführer von absolutGPS, Herr Tilman Sobek.

Als Ehrengast begrüßen wir Herrn Olaf Dirlam, Referatsleiter Tourismus und Gastgewerbe des TMWWDG und erwarten die tourismuspolitischen Sprecher von Landtagsfraktionen.

Unsere Veranstaltung wird fachlich begleitet und moderiert durch Herrn Lars Bengsch, Geschäftsführer der dwif München. Die Vorstellung der produktmarkenspezifischen Zielgruppen auf Basis der Sinus Milieus im Abgleich zur Thüringer Landestourismusstrategie erfolgt durch Herrn Florian Bauhuber, Tourismuszukunft München.

Die Geschäftsführer unserer Beratungsinstitute, der Präsident des Regionalverbundes Herr Andreas Trautvetter sowie die Geschäftsführerin Frau Marietta Schlütter stehen den Presse- und Medienvertretern auch persönlich für Rückfragen am Veranstaltungstag zur Verfügung.

Agenda

Aktueller Sachstand Umsetzung "Tourismuskonzeption Thüringer Wald 2025" und Vernetzung Umsetzungsmanagement "Thüringer Landestourismusstrategie 2025"

  • Ort: Ringberghotel Suhl
  • Ringberg 10
  • 98527 Suhl
  • Zeit: 10.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr
  • Moderator: Herr Lars Bengsch, Gechäftsführer dwif-Consulting GmbH München

10.00 Uhr

  • Begrüßung
    Herr Andreas Trautvetter, Präsident RVTW
  • Einführung
    "Wie steht` s um den Tourismus in Deutschland?"
    Herr Lars Bengsch, dwif München

10.15 Uhr

  • Produktmarkenentwicklung
    Status Quo und Report Produktmarkenmanagement
    Frau Doreen Blau, Frau Regina Mazko, Frau Melanie Kardinar, Herr Stefan Ebert
    Produktmanager RVTW
  • "4 gewinnt" – Digitale Markenführung in der Praxis
    Herr Tilman Sobek, Geschäftsführer absolutGPS Leipzig
  • Aussprache

11.30 Uhr

  • Zielgruppen
    Zielgruppen in Thüringen und im Thüringer Wald: Ergebnisse und Ausblick
    Herr Florian Bauhuber, Geschäftsführer Tourismuszukunft Touristik GbR
  • Aussprache

12.15 Uhr

  • Mittagspause

13.00 Uhr

  • Schlüsselprojekte
    Überblick und Zwischenbilanz
    Frau Marietta Schlütter, Geschäftsführerin RVTW
  • Schlüsselprojekt 5: Schaffung leistungsfähiger touristischer Strukturen in den Subregionen am Beispiel der Biosphärenregion
    Herr Lars Bengsch, dwif München
  • Schlüsselprojekt 10: Ausweitung Rennsteigticket
    Herr Tilman Wagenknecht, Geschäftsführer Bus & Bahn Thüringen e.V.
  • Aktuelle Informationen zur Projektumsetzung "Zukunft Thüringer Wald"
    Herr Dr. Thomas Knoll, Leiter der Projektgruppe im TMWWDG
  • Aussprache

14.20 Uhr

  • Kaffeepause

14.40 Uhr

  • Kooperation Thüringer Tourismus GmbH – Regionalverbund Thüringer Wald
    Umsetzungsmanagement zur "Landestourismusstrategie 2025"
    Frau Dr. Nancy Richter, Strategisches Management TTG
  • Vernetzung zur "Tourismuskonzeption Thüringer Wald 2025", Gestaltung der Zusammenarbeit
    Frau Dagmar Köllner, Umsetzungsmanagement Produktmarkenstrategie RVTW
  • Aussprache

15.30 Uhr

  • Fazit und Ausblick
    Frau Marietta Schlütter, Geschäftsführerin RVTW

ca. 15.45 Uhr

  • Ende der Regionalkonferenz