Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Jedermann-Radrennen am 24. Juni 2018 am Schleizer Dreieck

08.06.2018

Schleizer Dreieck Rennen 2018 (Symbolbild)

Entlang der ältesten Naturrennstrecke Deutschlands

Mit dem Schleizer Dreieck verfügt die "Rennstadt" Schleiz über über eine nicht nur in Motorsportkreisen traditionsreiche Rennstrecke. Jedes Jahr im Juni erfolgt hier der Startschuss für das Jedermann-Radrennen um das Schleizer Dreieck. Der Kurs verläuft rund um die älteste Naturrennstrecke Deutschlands durch den Saale-Orla-Kreis. Start und Ziel sind direkt auf der Rennstrecke.

Am 24. Juni 2018 erfolgt hier zum neunten Mal der Startschuss für das Jedermann-Rennen um das Schleizer Dreieck. Es werden drei Strecken über 38, 76 und 152 Kilometer angeboten. Die beiden längsten Strecken erfolgen mit Wertung für den German Cycling Cup 2018

Weitere Informationen finden Sie auf www.schleizer-dreieck-jedermann.de.

Das Konzept

Herzlich empfangen werden alljährlich die Fahrerinnen der Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen vom Etappenort Schleiz im Saale-Orla Kreis. Die Gastfreundschaft des sportbegeisterten Publikums und die Verknüpfung von Rahmenprogramm und Sportevent sorgen jedes Jahr für regionale und überregionale Aufmerksamkeit. Die Veranstaltung genießt weltweit höchstes Ansehen und ist die einzige internationale Spitzensportveranstaltung in der Region.

Thüringen ist stark im Leistungssport und der Radsport ist das Aushängeschild der Sommersportarten. Aber gerade auch der Breitensport erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Es lag daher nahe ein Radsportevent aus der Taufe zu heben, welches seit 2010 viele sportbegeisterte Teilnehmer und ihre Familien in die Region zieht um am Schleizer Dreieck Jedermann teilzunehmen, einem Lauf zum German Cycling Cup - der bedeutendsten Jedermann-Radsportserie Deutschlands.

Thüringen verfügt über ein gutes Radwegenetz und Radfahren ist längst ein großes und wachsendes Rad im Getriebe der Thüringer Tourismuswirtschaft. Mit dem Themenjahr: "Fahr Rad – Am besten in Thüringen!" hat der Freistaat darauf bereits im Jahr 2010 besonderen Bezug genommen. 

Der Saale-Orla Kreis hat landschaftlich viel zu bieten und die Rennstrecke in Schleiz bietet optimale infrastrukturelle Vorrausetzungen für ein großes Sport- und Kulturevent. Mit dem Schleizer Dreieck verfügt die "Rennstadt" Schleiz darüber hinaus bereits über ein Markenzeichen und ein deutschlandweites Alleinstellungsmerkmal. Nicht nur in Motorsportkreisen ist die traditionsreiche Rennstrecke ein Begriff. Diesen Namen jetzt auch mit dem Radsport zu verbinden, liegt daher auf der Hand.

Das Dreieck

Das Schleizer Dreieck ist die älteste Naturrennstrecke Deutschlands. Am 10. Juni 1923 fand des erste Rennen auf der dem natürlichen Straßenverlauf folgenden Piste statt. Sportliche Höhepunkte waren unter anderem 1950 der Gesamtdeutsche Meisterschaftslauf mit 250.000 Zuschauern sowie die international hervorragend besetzten Formel-III-Rennen in den 60er Jahren.

Auf den meisten Rennstrecken werden die schnellsten Runden im Uhrzeigersinn gedreht. Das Schleizer Dreieck stellt eine Besonderheit dar. Auf dieser Rennstrecke müssen die Piloten entgegen dem Uhrzeigersinn auf einer durchschnittlichen Streckenbreite von ca. 10m beweisen was sie drauf haben!

Im Laufe der Jahre wurde die Strecke mehrmals umgebaut. So wurde beispielsweise die Haarnadelkurve in Schleiz durch eine Abkürzung vor der Ortschaft ersetzt, um den Streckenverlauf mit einer Schikane zu entschärfen. Die beiden südlichen Ecken des Kurses führten jedoch weiterhin durch Wohngebiete. Am 21. August 2004 wurde das auf die Hälfte der ursprünglichen Länge verkürzte Schleizer Dreieck neu eröffnet, nachdem die 1,3 Kilometer lange "Querspange" durch das Gewerbegebiet fertig gestellt wurde.

Daten und Fakten

  • ganztägig: Rahmenprogramm u.a. mit Kreisjugendspielen im Radsport
  • Musik und Unterhaltung
  • 6:30 bis 8:30 Uhr: Einschreibung / Nachmeldungen / Ausgabe Startunterlagen GCC im Alten Fahrerlager, Am Stadtweg 17 (Abnahmehalle) /Zeltplatz (Ausschilderung)
  • ab 7 Uhr: Sportlerfrühstück für "kleines Geld" (Ausschilderung) am Start/Ziel Schleizer Dreieck, Am Stadtweg 17
  • 9:00 Uhr Beginn Rahmenprogramm

Jedermannrennen

  • ab 8:45 Uhr: Startaufstellung für Rennen 1/2/3
  • 9:00 Uhr Start Rennen 1/2/3 über 152 / 76 / 38 km
  • ab 10:10 Uhr Zielankunft Rennen 3 
  • ab 11:10Uhr Zielankunft Rennen 2 
  • ab 13:30 Uhr Zielankunft Rennen 1 
  • im Anschluss Siegerehrung 

Kontakt

Ausrichter / Sportmarketing:
T.RF Thüringer Sportmarketing GmbH 
Greifswalder Str. 24 
99085 Erfurt
Tel. 0361 / 551 976 87 
info@schleizer-dreieck-jedermann.de
www.schleizer-dreieck-jedermann.de