Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

18. Provinzschrei lockt erneut prominente Künstler in den Thüringer Wald - von September bis November 2018

06.07.2018

Autorenbild Richter - Foto: (c) DERDEHMEL

"Weltstars im Nadelwald" heißt das neue Hörbuch von Max Goldt, einem der begnadetsten deutschen Komiker und Autoren, und fast könnte man meinen, Goldt hat beim Provinzschrei-Kulturfestival im Thüringer Wald dafür recherchiert. Denn seit nunmehr 18 Jahren findet sich zu dem beliebten Kunst- und Literaturfest regelmäßig eine spannende und brodelnde Melange aus den Größen des deutschen Kulturbetriebes inmitten des nadelwaldgeprägten Südthüringens ein. So auch bei der diesjährigen Auflage, die traditionell zum Weltfriedenstag am 1. September beginnt und spät im November, nämlich am 24., endet. Mit dabei sind neben Max Goldt unter anderem Eva Matthes, Lilo Wanders, Andreas Schmidt-Schaller, Ilja Richter und Adriana Altaras.

Der Provinzschrei startet am 1. September zum Weltfriedenstag mit einer musikalischen Lesung. Jens Rosteck stellt in seiner Biografie die unbeugsame singende Gallionsfigur der Bürgerrechtsbewegung, des konsequenten Pazifismus und der US-amerikanischen Gegenkultur vor – Joan Baez, das passende Kontrastprogramm zum laut brüllenden Populismus des amerikanischen Präsidenten.

Seit vielen Jahren beteiligen sich die Vereinsmitglieder des Provinzkultur e.V. im Rahmen des Provinzschrei auch am Tag des offenen Denkmals – in diesem Jahr sogar mit zwei Veranstaltungen: am 8. September spielt der Thüringer Gitarrengott Falk Zenker in der Glücksburg in Römhild und einen Tag später heizt die BurgenJazzBand zum 11. Dixieland-Kulturfrühschoppen den Freihof des Waffenmuseums ein. Die Provinzschrei-Hauptwoche wird am 16. Oktober von Deutschlands populärster Sexpertin eröffnet. Lilo Wanders alias Ernie Reinhardt ist "Endlich 60! – gaga, geil & gierig". Am Tag darauf gibt es in der Suhler Steinweg-Filiale der Rhön-Rennsteig-Sparkasse eine "Klare Ansage" mit dem Schauspieler Andreas Schmidt-Schaller im Gespräch mit Dagmar Perschke. Am Donnerstag, den 18. Oktober, singt Robert Grunert im Kultkeller im Suhler CCS keine Liebeslieder. Grunert ist in der Region hauptsächlich bekannt als Leiter des Suhler Knabenchores. Es ist sein erstes eigenes abendfüllendes künstlerisches Programm.

Winnetou, Tatort, große Männer und große Frauen

Das Wochenende wird am Freitagabend eingeläutet von der Disco-Legende Ilja Richter, der mit "VERGESST WINNETOU" eine "wilde Lesung mit Musik" unters Kulturvolk bringt. Am Samstagnachmittag findet wie gewohnt der KinderProvinzschrei statt. Danach ist Jörg Hildebrandt im Gespräch mit Danuta Schmidt und der ostdeutsche Starfriseur Frank Schäfer erläutert der Autorin Patricia Holland Moritz, warum er nicht "auf der Welt ist, um glücklich zu sein".

Am Abend gibt es dann eine Veranstaltungsort-Premiere: Die ehemalige Tatortkommissarin Eva Matthes liest in der IHK Südthüringen aus der Biografie von Astrid Lindgren "Die Menschheit hat den Verstand verloren" und wird dabei von Jakob Neubauer und Irmgard Schleier musikalisch begleitet. Am Sonntag gibt es bei einem Konzert mit Viva la musica feinste Chormusik in der Kirche St. Ulrich in Suhl-Heinrichs. Am 23. Oktober liest der eingangs erwähnte Max Goldt und am 24. Oktober die Schauspielerin Adriana Altaras aus "Die jüdische Souffleuse."

Zur Provinzschrei-Nachlese am 15. November können sich die Provinzschrei-Besucher auf ein Wiedersehen mit Carmen Maja Antoni freuen. Gemeinsam mit ihrer Tochter Jennipher Antoni hat sie ein Programm namens: "Von großen Männern und von großen Frauen und umgekehrt" auf die Bühne gestellt.

Alles in allem bieten die Provinzschreier wieder ein prall gefülltes Kulturprogramm für alle Gäste aus nah und fern, welches für jeden Geschmack eine Schublade bedienen kann.

Anders als in den Vorjahren findet das Hauptwochenende des Provinzschrei nicht im historischen Autohaus der Ehrhardt AG in Suhl statt, sondern an unterschiedlichen Veranstaltungsorten.

Tickets für den 18. Provinzschrei gibt’s ab 23.07.2018 in den bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.provinzschrei.de.

Programm

  • Freitag, 01.09.2018 — Weltfriedenstag
    Congress Centrum Suhl, Kultkeller Vampir
    20.00 Uhr: Lesung mit Musik »Joan Baez. Porträt einer Unbeugsamen.« mit Jens Rosteck
  • Samstag, 08.09.2018 Denkmaltag
    Römhild, Museum Schloss Glücksburg
    19.30 Uhr: Konzert »Falkenflug – Gitarre, Livelooping und Klanginstrumente« mit Falk Zenker
  • Sonntag, 09.09.2018 Denkmaltag
    Freihof im Waffenmuseum Suhl
    11.00 Uhr: 11. Suhler Dixieland-Kulturfrühschoppen mit Burgen-Jazz-Band
  • Dienstag 16.10.2018
    Congress Centrum Suhl, Kultkeller Vampir
    20.00 Uhr: Lilo Wanders »Endlich 60! – gaga, geil & gierig«
  • Mittwoch, 17.10.2018
    Rhön-Rennsteig-Sparkasse Suhl
    19.00 Uhr: »Klare Ansage« Andreas Schmidt–Schaller im Gespräch mit Dagmar Perschke
  • Donnerstag, 18.10.2018
    Congress Centrum Suhl, Kultkeller Vampir
    20.00 Uhr: Konzert »Robert Grunert singt keine Liebeslieder«
  • Freitag, 19.10.2018
    Congress Centrum Suhl, Kultkeller Vampir
    20.00 Uhr: Wilde Lesung mit Musik »Vergesst Winnetou!« von und mit Ilja Richter
  • Samstag, 20.10.2018
    Congress Centrum Suhl, »Türmchen«
    15.30 Uhr: »Der grüne Frosch« KinderProvinzschrei mit dem Knalltheater Leipzig
    Congress Centrum Suhl, Bankettsaal »Kaluga«
    15.30 Uhr: Jörg Hildebrandt im Gespräch mit Danuta Schmidt: »Reden über Regine«
  • Samstag, 20.10.2018
    Congress Centrum Suhl, Bankettsaal »Kaluga«
    17.30 Uhr: Frank Schäfer im Gespräch mit Autorin Patricia Holland-Moritz: »Ich bin nicht auf der Welt, um glücklich zu sein«
    IHK Südthüringen Suhl
    20.30 Uhr: Eva Mattes liest und singt: »Astrid Lindgren. Die Menschheit hat den Verstand verloren – aus den Tagebüchern von 1939 – 1945«, begleitet von Jakob Neubauer und Irmgard Schleier
  • Sonntag, 21.10.2018
    Kirche St. Ulrich, Suhl-Heinrichs
    17.00 Uhr: Konzert mit dem Chor »Viva la musica«
  • Dienstag, 23.10.2018
    Congress Centrum Suhl, Kultkeller Vampir
    20.00 Uhr: Lesung mit Max Goldt »Weltstars im Nadelwald«
  • Mittwoch, 24.10.2018
    Cineplex Suhl
    20.30 Uhr: Lesung mit Adriana Altaras »Die jüdische Souffleuse.« und anschließend der Film »Titos Brille«
  • Donnerstag, 15.11.2018 Provinzschrei-Nachlese
    »Gagarinsaal« Suhl
    20.00 Uhr: Lesung von Carmen-Maja und Jennipher Antoni »Von großen Männern und von großen Frauen und umgekehrt«
  • Samstag, 24.11.2018 Provinzschrei-Abschlussabend
    City Hotel Suhl, Restaurant Sedici
    19.00 Uhr: Flying Buffet, Fingerfood und Swing mit dem Quartett Savoy Satellites

Änderungen vorbehalten – aktuelle Informationen zum Programm erhalten Sie auch unter www.provinzschrei.de.

Kontakt

PROVINZKULTUR e.V.
Meininger Straße 107
98529 Suhl
Tel. 03681 / 807 44 67
kontakt@provinzkultur.de
www.provinzkultur.de