Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Querdenken: "Jugend auf den Barrikaden – Vom Wunsch, Zukunft mitzugestalten" am Freitag, 27. September 2019 in Suhl

27.09.2019

Simon Marian Hoffmann

Querdenken mit Simon Marian Hoffmann und Tracy Osei-Tutu
Jugend auf den Barrikaden – Vom Wunsch, Zukunft mitzugestalten

Nachdem beim vergangenen Querdenken-Vortrag Prof. Frank Eckardt über die Zukunft unserer Kommunen gesprochen hat, steht am Freitag, den 27. September 2019, die Jugend im Fokus der beliebten Veranstaltungsreihe. Mit Simon Marian Hoffmann und Tracy Osei-Tutu kommen zwei prominente Protagonisten der einflussreichen Bewegung "Demokratische Stimme der Jugend" nach Suhl, um über die Ziele ihrer Bewegung, über die Wünsche und die Forderungen der Jugend zu sprechen.

  • Warum werden unsere Wünsche nicht wahrgenommen, warum werden sie nicht beachtet, wenn wir doch die Generation sind, die noch am längsten auf dieser Erde leben wird?
  • Warum bestimmen Menschen, die viel älter sind als wir, über unsere Zukunft? Wissen die denn wirklich, wie wir leben wollen?
  • Warum werden unsere Ideen nicht umgesetzt, obwohl klar ist, dass die Strategien der „alten“ Politiker ja erst zu den heutigen Problemen (Klimawandel, soziale Ungerechtigkeit...) geführt haben.
  • Warum wird es uns so schwergemacht, unsere Kraft und unsere unverbrauchte Energie zur Umsetzung unserer Ideen einzusetzen?
  • Auf was bereitet eigentlich das heutige Abitur vor, wenn die gleichen Fragen gestellt werden, die schon vor 20 Jahren gestellt wurden, obwohl sich die Welt grundlegend geändert hat?
  • Wenn wir alle das Gleiche lernen, wie die Jugend vor 20 Jahren – wie wollen wir dann etwas verändern?
  • Wovor habt ihr eigentlich Angst?

Diese und ähnliche Fragen stellen sich junge Menschen vermehrt und artikulieren ihre Forderungen mittlerweile auch vehement öffentlich. Bewegungen wie Fridays For Future, Extinction Rebellion, YOU MOVE oder Ende Gelände und nicht zuletzt natürlich auch das weltweit beachtete Einzelengagement von Greta Thunberg bewegen Millionen Menschen. Ein Teil der interessierten und aufgeschlossenen Jugend ist zweifelsohne politischer geworden, organisiert sich – anders als in früheren Generationen – gewaltfrei. In der kommenden Querdenken-Veranstaltung äußern sich zwei prominente Mitstreiter der neuen deutschen Jugendbewegung – Simon Marian Hoffmann und Tracy Osei-Tutu vom Verein Demokratische Stimme der Jugend e.V. In ihrem Vortrag, der durch die Einspielung von Videosequenzen begleitet wird, beschäftigen sie sich unter anderem genau mit jenen oben gestellten Fragen, erzählen von ihrem Engagement und von ihren Zielen. Das Publikum, das zum Mitdiskutieren eingeladen ist, erwartet ein durchaus unbequemer Abend, der sicherlich noch lange nachhallen wird.

Simon Marian Hoffmann wurde 1996 in Filderstadt geboren. Sein größter Traum war seit seiner Kindheit Schauspieler zu werden. Diesem Ziel ging er einige Jahre mit der Teilnahme an diversen Theaterprojekten nach. Zwischenzeitlich begann er seine eigenen Kunstobjekte zu kreieren. Bald entdeckte er seine Liebe zum Schreiben von Kurzgeschichten bis zu Drehbüchern. 2010 drehte er als Regisseur und Hauptdarsteller seinen ersten Film, mit dem er einige Preise gewann. Kurz darauf gründete er seine eigene Filmproduktionsfirma "Kemperly Film Produktion". Mittlerweile hat er als Schauspieler und Regisseur an über 20 Filmen mitgewirkt, mehr als die Hälfte davon selbst umgesetzt und dutzende Preise gewonnen. Derzeit lebt er in Adelberg bei Stuttgart, wo er seinen diversen Projekten nachkommt und zur Schule geht. Er ist Vollzeit-Freiberufler und Aktivist. (http://www.simon-hoffmann.com)

Tracy Osei-Tutu ist 20 Jahre alt, lebt in Berlin und ist Politikstudentin. Sie ist Sprecherin des Vereins Demokratische Stimme der Jugend e.V. und fordert u.a. ein Wahlrecht für Kinder und einen Jugendrat mit Vetorecht – zuletzt kettete sie sich dafür im Bundestag an. Zudem ist sie Mitglied in der Initiative Weltvision.

Fakten

  • Wann: Freitag, 27.09.2019, 19.30 Uhr
  • Wo: CINEPLEX Suhl; Gutenbergstraße 2, 98527 Suhl
  • Wer: Simon Marian Hoffmann und Tracy Osei-Tutu von der Demokratischen Stimme der Jugend (www.demokratische-stimme-der-jugend.de)
  • Was: Vortrag, Videoeinspielung, Gespräch zum Thema: "Jugend auf den Barrikaden – Vom Wunsch, Zukunft mitzugestalten" / anschließend Podiumsdiskussion
  • Tickets (auch zu Sonderkonditionen für Schüler!) gibt es in den bekannten Vorverkaufsstellen in Thüringen oder im Internet unter www.provinzkultur.de

Kontakt

PROVINZKULTUR e.V.
Meininger Straße 107
98529 Suhl
Tel. 03681 / 807 44 67
kontakt@provinzkultur.de
www.provinzkultur.de