Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Waldbaden für den guten Zweck am 20. Juni 2020 in Bad Liebenstein, Masserberg und Schmalkalden

16.06.2020

Foto: Regionalverbund Thüringer Wald e.V. / Dominik Ketz

„Deutschland geht Waldbaden“ – Im Rahmen einer deutschlandweiten Benefizaktion zugunsten der heimischen Wälder finden auch im Thüringer Wald am Samstag, 20. Juni 2020, Waldbade-Veranstaltungen statt.

Unter professioneller Anleitung von Silke Grieger wird in Schmalkalden und Bad Liebenstein das geführte Eintauchen in die wohltuende Atmosphäre des Waldes angeboten.

In Masserberg lädt Dr. Doreen Sallmann, Chefärztin der Onkologie der Regiomed Rehaklinik, ein, die heilsamen Kräfte des Waldes in einem abendlichen Waldbad hautnah zu erfahren.

Der Erlös kommt dabei jeweils in voller Höhe den Naturschutzprojekten der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) e.V. zugute.

„Dr. Wald“ ist Entspannungsort, Therapeut und Gesundbrunnen

Waldbaden für den guten Zweck heißt es am Tag der Sommersonnenwende dann also gleich im doppelten Sinne. Denn neben der Gemeinschaft der Waldschützer profitiert am Aktionstag insbesondere auch jeder einzelne Teilnehmer von diesem besonderen Angebot in der Natur – indem er sich und seinem Körper nachhaltig etwas Gutes tut.

„Dr. Wald ist nicht nur ein Entspannungsort, sondern auch ein Therapeut und ein wahrer Gesundbrunnen. Hier können wir unseren Geist zur Ruhe kommen lassen und die Atmosphäre des Waldes mit all unseren Sinnen genießen“, weiß Silke Grieger, Kursleiterin für Waldbaden und Achtsamkeit, und weist zudem darauf hin, dass alle Kurse in der freien Natur und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften stattfinden.

Dr. Doreen Sallmann, die regelmäßig mit ihren Reha-Patienten den Wald insbesondere als Ort der Heilung nutzt, ergänzt: „Es ist eine ganz besondere Erfahrung, einen Baum nicht nur zu berühren, sondern auch durch ihn berührt zu werden.“

„Gemeinsam ein Zeichen setzen“

Für Michaela Dalchow, Organisatorin der bundesweiten Benefizaktion, geht es in erster Linie darum, „gemeinsam mit anderen Menschen in Deutschland ein Zeichen zu setzen“. „Wir zeigen unsere Verbundenheit mit dem Wald und mit allen, die in und mit der Natur arbeiten. Wir brauchen unsere Wälder und möchten bewusst ein Zeichen setzen, wie wichtig das Ökosystem Wald für den Menschen ist und wie schonend wir jetzt und zukünftig mit ihm umgehen sollten“, betont die erfahrene Wald-Gesundheitstrainerin.

Eine Übersicht über alle Orte in Deutschland, an denen am 20. Juni 2020 Waldbaden angeboten wird, liefert die Internetseite www.deutschland-geht-waldbaden.de.  

Die von Silke Grieger durchgeführten Waldbadetermine beginnen um 10 Uhr in Schmalkalden direkt am Waldhaus sowie um 14 Uhr in Bad Liebenstein direkt am Hotel Kaiserhof (Kneipp-Anlage). Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils 29 Euro. Kursplätze können direkt über die Website www.waldbaderei.de gebucht werden.

In Masserberg beginnt das gemeinsame Waldbad mit Dr. Doreen Sallmann um 20 Uhr an der Regiomed Rehaklinik. Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder via E-Mail. Die Kursgebühr beträgt hier 28 Euro pro Teilnehmer.

Kontakt

Silke Grieger
silke@waldbaderei.de
Tel.: +49 176 / 459 139 64

Dr. Doreen Sallmann
d.sallmann@rehaklinik-thueringen.de
Tel.: +49 36870 / 815 33