Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

"i-Marke" für Steinbach-Hallenberg: Neue Tourist-Information vom Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV) ausgezeichnet

18.08.2020

Foto: Sascha Willms / Tourist-Information Steinbach-Hallenberg.

Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) hat die Tourist-Information in Steinbach-Hallenberg offiziell mit der charakteristischen „i-Marke“ ausgezeichnet.

Ab sofort führt das rote Hinweisschild mit dem einprägsamen „i“ für Informationsstelle alle Urlaubsgäste und Einheimische im Haseltal auf schnellstem Weg in das neue Gebäude im Ortskern von Steinbach-Hallenberg (Hauptstraße 46, 98587 Steinbach-Hallenberg).

Der moderne, sehr einladende und in einer geometrischen L-Form errichtete Neubau, der im Inneren dem Gast auf zahlreichen Fünf-Sinne-Tafeln Entdeckertipps für einen „Fünf-Sinne-Urlaub im Haseltal“ vermittelt, wurde im Prüfbericht mit dem Prädikat „Einzigartig!“ bewertet und erreichte mit seinem inneren und äußeren Erscheinungsbild die volle Punktzahl.   

Bundesweit einheitliches Qualitätssiegel

Bereits im Jahr 2006 hat der DTV mit der „i-Marke“ ein Qualitätssiegel für Tourist-Informationsstellen geschaffen, das die Angebots- und Leistungsqualität der Einrichtungen anhand eines standardisierten, bundesweit einheitlichen Kriterienkatalogs beleuchtet.

Dieser umfasst zunächst 14 Mindestkriterien, zu denen neben den infrastrukturellen Gegebenheiten u.a. auch die Personalqualifikation sowie die Servicequalität in der Tourist-Information gezählt werden.

Neben der Erfüllung dieser Basisanforderungen ist eine aus 40 Kriterien bestehende und von einem unangemeldeten DTV-Prüfer vor Ort durchgeführte Grundprüfung wesentlicher Bestandteil der i-Marken Lizenz.

Tagesaktuell führt der DTV bundesweit 643 gültige i-Marken Zertifizierungen, in Thüringen sind es derzeit insgesamt 44 (Stand: 18. August 2020).

Kontakt

Tourist-Information
Hauptstraße 46
98587 Steinbach-Hallenberg
Janine Holz, Anja Christ
Tel.: +49 36847 / 410 65
gastinfo@steinbach-hallenberg.de
www.steinbach-hallenberg.de

Foto: Sascha Willms / Tourist-Information Steinbach-Hallenberg