Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

45 Jahre Kloster Veßra: Online-Ausstellung "45 Objekte – 45 Geschichten" gestartet

21.12.2020

Foto: Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

Das Hennebergische Museum Kloster Veßra feiert seinen 45. Geburtstag!

Gern hätte das Museum dieses besondere Jubiläum vor Ort mit einer Ausstellung gefeiert, doch auch im seit 1994 zur Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten gehörenden Klosterareal müssen die Museumstüren noch bis mindestens einschließlich 10. Januar 2021 für den Besucherverkehr geschlossen bleiben.

Aus diesem Grund blickt das Hennebergische Museum Kloster Veßra zwischen dem 19. Dezember 2020 und 19. März 2021 erstmals in Form einer virtuellen Ausstellung auf seine bewegte und bewegende Geschichte zurück.

Dabei haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museums in den vergangenen Monaten auf dem insgesamt sechs Hektar großen Gelände auf die Suche nach Objekten begeben, die Geschichten zum Museumsalltag in sich tragen.

In Zuge dessen entstand eine ebenso informative wie zum Schmunzeln anregende Sammlung von Geschichten und Begebenheiten aus 45 Jahren Museumsalltag, die fortan in einem zweitägigen Rhythmus auf dem neuen Museumsblog unter www.museumklostervessra.de/45Jahre präsentiert werden.

Begleitet wird die virtuelle Ausstellung „45 Jahre Museum in Kloster Veßra. 45 Objekte – 45 Geschichten“ von einer Social Media Kampagne auf dem Facebook-Kanal des Hennebergischen Museums Kloster Veßra.

Schon seit Mitte März befindet sich das Museum im Jubiläumsjahr, wurde doch vor 45 Jahren am 19. März 1975 im Rat des Bezirkes Suhl die Errichtung des Agrarhistorischen Museums in Kloster Veßra, Kreis Hildburghausen beschlossen.

Kontakt

Hennebergisches Museum Kloster Veßra
Anger 35
98660 Kloster Veßra
Tel.: +49 36873 69030
info@museumklostervessra.de
www.museumklostervessra.de