Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Ringberghotel Suhl überzeugt Fachjury

04.07.2012

wolfgang kanig tourismuspreis

Wolfgang F. Kanig, Geschäftsführer vom Ringberg Hotel Suhl, wurde mit dem Tourismuspreis 2012 in der Kategorie „Touristiker des Jahres“ geehrt.

Aus Sicht der Jury, hat Wolfgang F. Kanig  es geschafft, sein Hotel in den letzten Jahren zu einem in der Region fest etablierten und sehr gut am Markt platzierten Unternehmen zu entwickeln.  Vor zehn Jahren erwarb er die Immobilie, die 1979 als Vorzeigehotel des DDR-Bauernverbandes eröffnet wurde. Rund zehn Millionen Euro hat Kanig in den zurückliegenden zehn Jahren in das Hotel investiert. „Die Investitionen in die Produkt- und Angebotsqualität sowie eine ständige Weiterentwicklung in die Servicequalität überzeugen die Gäste“ ist sich Dr. Ralf Pieterwas, Hauptgeschäftsführer der IHK Südthüringen, sicher. „Die Zahlen sprechen für sich. 140 000 Übernachtungen im Jahr 2011, das sind 57 Prozent allein in der Stadt Suhl, zeigen klar, welche bedeutende wirtschaftliche Rolle das Haus in der Region hat“ so Pieterwas weiter. 

Dieses familienfreundlich geführte Haus genießt deutschlandweit einen hohen Bekanntheitsgrad mit einer hohen Zahl an Stammgästen. „Dass dem so ist, verdankt das Haus vor allem seinem engagierten Besitzer und Geschäftsführer, Wolfgang F. Kanig.“ stellt Pieterwas heraus. Bereits im März zur Internationalen Tourismusbörse Berlin 2012 wurde das Ringberg Hotel zum TopHotel in Thüringen mit einer Weiterempfehlungsrate von 91 Prozent ausgezeichnet.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen. Es zeigt uns, dass wir mit unserer Arbeit überzeugen und die Investitionen der letzten Jahre richtig waren“ so Wolfgang F. Kanig. „Gleichzeitig ist es Ansporn, weiter in die Produkt- und Servicequalität zu investieren, damit auch zukünftig unsere Gäste unbeschwerte Urlaubstage bei uns verbringen können.“

Kontakte: