Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Naturpark Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale

Im Osten des Gebirges liegt der Naturpark Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale. Es schließt mit einer Größe von rund 800 qkm direkt an den Naturpark Thüringer Wald, wobei der Rennsteig beide verbindet. Das Schiefergebirge ist tief zertalt mit welligen, waldarmen Hochflächen. Während die Hochflächen überwiegend landwirtschaftlich genutzt werden, sind die steil abfallenden Bach- und Flusstäler bewaldet und Lebensraum zahlreicher seltener Tier- und Pflanzenarten. Der aufmerksame Betrachter kann hier die Wasseramsel entdecken.

Diese Landschaft ist geprägt von der "Suche nach dem blauen Gold" - dem Abbau des Schiefergesteins. Die Schieferbrüche zählen heute ebenfalls zu den besonders wertvollen Lebensräumen.

Das Saaletal zieht sich wie ein blaues Band durch den Naturpark, unterbrochen von den Saale-Talsperren, auch „Thüringer Meer“ genannt. Die Seenlandschaft des Plothener Teichgebietes bietet ein einzigartiges floristisches Artenspektrum und ist auch für den Vogelschutz von Bedeutung.

Imagefilm zum Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de

Kontakt

Naturparkverwaltung Thüringer Schiefergebirge/ Obere Saale lauten:

Öffnungszeiten

  • Mo-Do: 8.00 bis 15.30 Uhr
  • Fr: 8.00 bis 13.00 Uhr
  • Von Mai bis September außerdem So: 14.00 bis 18.00 Uhr

Adresse

Naturpark-Haus und -verwaltung
Wurzbacher Straße 16
07338 Leutenberg
Tel. 0361 / 57 392 5090
poststelle.schiefergebirge@nnl.thueringen.de
www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de