Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Vom Grenzadler bis Allzunah

Kartenansicht umschalten
Höhenprofil umschalten

Höhe und Position

Diese Etappe führt an der höchsten Erhebung des Thüringer Waldes, dem Großen Beerberg mit 983 m ü. NN, vorbei. Doch bevor Sie Oberhof, den bekanntesten Wintersportort Thüringens, hinter sich lassen, sollten Sie dem Rennsteiggarten einen Besuch abstatten. Er beherbergt etwa 4000 Pflanzen. Bei Plänckners Aussicht erreichen Sie mit 973 m ü. NN den höchsten Punkt des gesamten Kammweges. Der Weg führt weiter an der Alten Tränke vorbei. Diese Quelle wird von der westlichen Nahe gespeist und bietet eine gute Gelegenheit, die Wasserflasche aufzufüllen. Beim Bahnhof Rennsteig passieren Sie mit 746 m ü. NN den zweithöchsten Punkt, den Personenzüge in Thüringen erreichen. Das Etappenziel ist Allzunah, ein Ortsteil von Frauenwald. Der Ort trägt diesen Namen, weil er „all-zu-nah“ an der konkurrenzfähigen Glashütte von Stützerbach lag.

Streckenführung

  • Start: Grenzadler
  • Ziel: Allzunah
  • Länge in km: 19,8
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Download

Streckenführung

Grenzadler - Großer Beerberg - Oberhof - Rennsteiggarten - Plänckners Aussicht - Alte Tränke - Bahnhof Rennsteig - Allzunah