Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Rodachloipe

Kartenansicht umschalten
Höhenprofil umschalten

Höhe und Position

Routenbeschreibung

Mit der Rodachloipe um Titschendorf verraten wir Ihnen einen Geheimtipp. Sie bietet Ihnen einen faszinierenden Rundblick auf das bergige Umland. Sie haben zum Beispiel eine herrliche Sicht auf Nordhalben in Bayern. Den Einstieg zur Loipe finden Sie am Sportplatz Heinrichshöhe in Titschendorf. Dort
können Sie auch problemlos Ihr Auto parken. Die etwa elf Kilometer lange Tour wird ausschließlich für die klassische Technik präpariert. Sie gilt als rote Strecke und wird damit als mittelschwer eingestuft. Folgen Sie einfach den grün-weißen Schildern mit der Aufschrift „Loipe 2“. Das erste Stück
nehmen Sie auf der sogenannten Kammloipe bis Heinrichshöhe. Dort fahren Sie am Waldrand entlang bis Rodacherbrunn. Nachdem Sie die Straße überquert haben, biegt die Loipe am Ortsende wieder nach Süden in den Wald ein. Sie passieren den alten Schieferbruch Franzenberg und den idyllisch
gelegenen Titschendorfer Floßteich. Die Spur führt Sie weiter durch das enge Rodachtal bis zur Wanderhütte Waldfrieden. Nur noch ein letzter Anstieg und Sie haben die etwa elf Kilometer lange Tour geschafft.

Bedingungen

geschlossen nicht präpariert

Beschreibung

  • Länge: 10,8 km
  • Technik: klassisch
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Download

Weitere Informationen

Stadtinformation Wurzbach
Leutenberger Str. 05
07343 Wurzbach

036652/35044
bibliothek@wurzbach.de