Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Rundwanderung Drachenschlucht - Hohe Sonne - Landgrafenschlucht

Kartenansicht umschalten
Höhenprofil umschalten

Höhe und Position

Die Drachenschlucht ist ein geologisches Naturdenkmal mit einem 198 m langen Klamm, dessen engste Stelle ca. 70 cm breit ist. Im Gegensatz dazu ist die Landgrafenschlucht nicht ganz so schroff und zerklüftet aber dennoch nicht weniger reizvoll.

Achtung!

Drachenschlucht & Landgrafenschlucht

Aufgrund der zunehmenden Besucherzahlen und hinsichtlich der weiter bestehenden Corona-Infektionsgefahr wird ein „Einbahnstraßenverkehr“ für Wanderer in den Schluchten eingerichtet. Es wird gebeten, zum Aufstieg vom Mariental zur „Hohen Sonne“ die Landgrafenschlucht oder den Forstweg über die Knöpfelsteiche zu wählen. Zum Abstieg geht es dann durch die Drachenschlucht zurück. Der Abstieg durch die Landgrafenschlucht ist dann nicht möglich.

Streckenführung

  • Start: Eisenach
  • Ziel: Eisenach
  • Länge in km: 11
  • Dauer: 3,5
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie
  • Begehbarkeit: Drachen- und Landgrafenschlucht sind nur in der schnee- und eisfreien Jahreszeit bis zum ersten Frost begehbar. Eisbarrieren versperren nach starken Frösten den Weg und tauen sehr langsam wieder ab.
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Download

Streckenführung

Mariental - Drachenschlucht - Hohe Sonne - Weinstraße - Landgrafenloch - Landgrafenschlucht - Mariental

Orte am Weg