Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Skiwanderweg Herz-Nervenweg

Kartenansicht umschalten
Höhenprofil umschalten

Höhe und Position

Routenbeschreibung

Wer die Abwechslung liebt, ist auf dem Herz-Nervenweg bei Frauenwald genau richtig. Wie der Name schon verrät, wird auf dieser Strecke Ihr Kreislauf ziemlich in Schwung gebracht. Es geht ständig auf und ab. Sie bewältigen drei kurze aber doch ziemlich steile Anstiege. Aber keine Bange, sonst ist die Strecke recht gemächlich und einfach wunderschön! Ihr Auto parken Sie am Ortseingang in der Nähe des Monuments. Den Einstieg zum Skiwanderweg finden Sie neben dem Rodelhang. Er führt Sie jetzt bis zum anderen Ortsende. Und nach einem Stück geht’s rechts direkt auf den Herz-Nervenweg. Damit Sie den richtigen Abzweig erwischen, dem gelben Skiläuferschild mit grünem Punkt folgen!

Jetzt sollten Sie sich Zeit nehmen und sich einfach mal umdrehen. Der Blick zurück auf das eingeschneite Frauenwald ist einfach traumhaft. Ihr Weg führt Sie zur urgemütlichen „Fraubachmühle“. Eine ordentliche Stärkung brauchen Sie vielleicht, denn gleich geht’s steil bergauf. Sie fahren weiter zum Lenkgrund. Auch dort, und zwar im Café „Lenkgrund“, erwartet Sie eine deftige Brotzeit. Über herrliche Wiesen rutschen Sie dann ganz sanft wieder in Richtung Monument. Falls Sie erst jetzt Lust auf eine Stärkung haben, auch im Ort gibt es jede Menge exzellente Gasthöfe.

Bedingungen

geschlossen nicht präpariert

Routendaten

  • Länge: 10,0 km
  • Ausgangspunkt: Ortseingang am Monument
  • Endpunkt: Ortseingang am Monument
  • Höhenunterschied: 660 bis 750 m über NN
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Technik: Klassisch

Download

Weitere Informationen

Touristinformation Frauenwald
Nordstraße 96
98711 Frauenwald

036782-61925
frauenwald.fva@t-online.de