Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Skiwanderweg Wächtersteich

Kartenansicht umschalten
Höhenprofil umschalten

Höhe und Position

Routenbeschreibung

Ab Wanderparkplatz Bernhardsthal erfolgt der Einstieg über den Rennsteig in Richtung Steinheid (Ruhla). Nach 100 m muss man die B281 überqueren, daher sollte man das 1. Anschnallen der Ski erst nach der Überquerung durchführen.
Über den Waldweg geht es ohne weitere Abbiegungen allmählich bergab zum 1,8 km entfernten Wächtersteich, einem alten Floßteich der zwischen 1746 - 1787 in Betrieb war. Übrigens sind der Wächtersteich mit 745 m üNN und der „Bernhardsthaler Teich“ (heute das Waldbad Bernhardsthal) mit 813 m üNN die höchsten Teiche im Thüringer Wald und am Rennsteig.
Jetzt geht es mit allmählichen Anstieg (1,2 km), vorbei am „Heimatborn- Brunnen“, zur Kreuzung Zigeunerberg an der man links abbiegt. Beim kurz darauf folgenden Kreuzungsbereich hält man sich erneut links und erreicht den Kreuzungspunkt Bornhügel/ Zigeunerberg. Zurück zum Ausgangspunkt folgt man dem ausgeschilderten Skiwanderweg Rennsteig in Richtung Ruhla. Möglichkeiten für Rast-, Ruhe- und Umkleidemöglichkeiten in beheizten Räumen bietet das an der Route gelegene Rennsteighaus, es ist ganzjährig von 10.00 - 17.00 Uhr geöffnet. Zur Verfügung stehen Duschen und Toiletten, auch barrierefrei. Ein Wachstisch kann zum Nachwachsen der Skier genutzt werden.

Bedingungen

geschlossen nicht präpariert

Routendaten

  • Länge: 3,1 km
  • Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Bernhardsthal
  • Endpunkt: Kreuzung Bornhügel/ Zigeunerberg
  • Wegeverlauf: Wanderparkplatz Bernhardsthal Einstieg über den Rennsteig in Richtung Steinheid (Ruhla) - nach 100 m B281 überqueren - Waldweg Richtung Wächtersteich - Wächtersteich - Kreuzung Zigeunerberg - Kreuzung Bornhügel/ Zigeunerberg -SWW Rennsteig zurück
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Technik: klassisch

Download

Weitere Informationen

Städtische Touristinformation
Markstr. 3
98724 Neuhaus a.Rwg.

03679-722061
touristinformation@neuhaus-am-rennweg.de