Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Sommertubing & -rodeln, Traceboarding

Traceboarding - talwärts mit bis zu 40 km/h

In Oberhof an der Alten Golfwiese gibt es eine neue Atraktion - exklusiv beim Skiliftbetrieb Hubertus Schmiechen hat ab Dezember 2017 die erste Traceboarding-Anlage Deutschlands für Sie geöffnet. Mit bis zu 40 Km/h und wenige Zentimeter über dem Boden jagen Sie auf einer schienengeführten Strecke entlang - das sorgt für blankes Rennfeeling und Gänsehaut pur.

Die besondere Faszination macht die Kombination einer Speed-Sportart mit der fesselnden Spannung einer Spielkonsole aus. Hier zählt nicht nur die reine Fahrzeit, sondern auch Geschicklichkeit beim passieren der Checkpoints. Exaktes Auslösen der richtigen Aktionen mit den beiden Joysticks wird belohnt; Wer zu spät kickt, bekommt Strafzeit aufgerechnet.

Mit Überschreiten der Ziellinie wird die Zeit genau gemessen und mit der Wertung der anvisierten Elemente kombiniert. Daraus ergibt sich die Plazierung, die zusammen mit der Fahrzeit sofort an einer großen LED Tafel sichtbar ist.

Sommertubing ... ein Spaß, nicht nur im Winter

Schonmal mit einem Reifen den Berg herunter gerutscht? Nein! Dann auf nach Cursdorf oder Siegmundsburg! Hier liegen die Sommer- und Wintertubinganlagen. Im Winter geht es auf Schnee bergab und im Sommer bringen Sie die Reifen auf Matten ins Tal.

Rodeln wie die Profis - auch ohne Schnee

Im Winter mit dem Schlitten einen Hang hinab zu sausen, ist längst nichts Außergewöhnliches mehr. Spannend wird es, wenn man sich an warmen Sommertagen bei einer rasanten Schlittenfahrt Abkühlung verschafft. Auf einer Bahn, die sich einen bewaldeten Hang hinab schlängelt und dabei einige Brücken durchquert, kann die Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Folgende Sommerrodelbahnen warten auf Ihren Besuch: