Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Steinach

Winterspaß für Jedermann mit atemberaubenden Ausblicken über den Thüringer und Frankenwald. Anfänger und Profis finden in der Skiarena Silbersattel auf acht Pisten (blau, rot und schwarz) genau die richtige. Die schwarze Piste ist die steilste Thüringens. Sie ist einzigartig in Deutschland nördlich der Alpen. Für Entspannung abseits des Skirummels sorgt eine Vielzahl an Skiwanderwegen durch den tief verschneiten Naturpark. Es muss nicht immer Skifahren sein. Angebote von Trapperschneeschuhtouren, Snowmobilfahren oder Snowbiken, sowie Skifliegen sorgen für Abwechslung.

Kartenansicht umschalten

Kontakt

Touristinformation
Dr.-Max-Volk-Str. 21
96523 Steinach

Telefon: +49 (0) 36762 34813
Fax: +49 (0) 36762 34814

Unterkünfte

Schneeinformation (Stand vom 19.02.2017 um 07:31 Uhr)

Schneehöhe Tal:
15 cm
Schneehöhe Berg:
45 cm
letzter Schneefall:
11.02.2017
präparierte Loipen:
15 km
präparierte Skiwanderwege:
36 km
präparierte Winterwanderwege:
10 km
geräumte Parkplätze:
150

Winterangebote

geöffnet Alpinskiarena Silbersattel

Alpinskiarena Silbersattel Bildansicht vergrößern

Erreichbar ist die komplexe Anlage mit vier Skiliften über die Zufahrt am Ortsausgang Steinach in Richtung Lauscha oder mit dem kostenlosen Skibus ab Stadtzentrum.

Detaillierte Informationen zu den Pisten finden Sie auf den Seiten der Alpinskiarena Silbersattel.

Art:
2x Schlepplifte, Doppelsessellift, Babylift
Öffnungszeiten:
geöffnet, 09.30 - 16:30 Uhr . Donnerstag, Freitag und Samstag Nachtski bis 21:00 Uhr
Länge der Piste:
4200 m
Höhe Bergstation:
840 m ü. NN
Höhe Talstation:
590 m ü. NN
Schwierigkeitsgrad:
blau,rot,schwarz
Beschneiung:
ja
Anfahrt:
aus Richtung Saalfeld kommend über Piesau/ Gräfenthal - Ernstthal - Lauscha, aus Richtung Schleusingen kommend Richtung Sonneberg - B89 nach Mengersgereuth-Hämmern - Steinach, aus Richtung Coburg oder Kronach kommend über Sonneberg
Parkmöglichkeiten:
Parkplatz Alpinskiarena Silbersattel, Parkplatz Marktplatz Steinach
Besonderheiten:
Beleuchtung

geöffnet Rodelhang am Bremsberg

Der Naturrodelhang befindet sich in unmittelbarer Nähe der Skiarena Silbersattel. Er beginnt oberhalb des Parkplatzes der Skiarena, dort wo der Weg sich gabelt. Links geht es zum Skigebiet, rechts beginnen die gespurten Loipen und Skiwanderwege und in der Mitte ist der gerade verlaufende aber recht schmale Anstieg zum Fellberg, der Bremsberg. Wie weit hoch man seinen Schlitten zieht, bestimmt jeder selber. Man sollte dabei immer auf herabfahrenden Schlitten achten. Der Hang ist ca. 200 m lang und geht von 690 m auf 750 m ü.NN. Der Bremsberg ist gedacht für Kinder, deren Eltern oder Geschwister sich dem alpinen Sport widmen, die aber selber noch nicht Ski laufen oder die neben Ski alpin und Langlauf auch einmal das Vergnügen, mit dem Schlitten zu fahren, erleben möchten.

Länge der Piste:
200 m
Höhe der Bergstation:
750 ü. NN
Höhe der Talstation:
690 ü. NN
Anfahrt:
Ortseingang Steinach aus Richtung Lauscha kommend, rechts in Richtung Silbersattel
Parkmöglichkeiten:
Parkplatz Skiarena Silbersattel

geöffnet Rodelhang am Reich

Der kleine Naturrodelhang befindet sich auf dem Spielplatz hinter dem Vereinshaus „Reich“, in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes, im Stadtzentrum von Steinach. Er kann zu den Öffnungszeiten des Spielplatzes genutzt werden. Er ist gedacht für Kinder, die noch nicht Ski laufen oder die neben Ski alpin und Langlauf auch einmal das Vergnügen, mit dem Schlitten zu fahren, erleben möchten. Der Rodelhang ist 50 m lang.

Länge der Piste:
50 m
Höhe der Bergstation:
492 ü. NN
Anfahrt:
aus allen Richtungen bis Stadtmitte - Großer Marktplatz
Parkmöglichkeiten:
Marktplatz

Architektur und Denkmäler (1)

Spaß und Parks (1)