Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Suhl

Mit vielen Kilometern gespurten Skiwanderwegen und Loipen verfügen Suhl und seine Ortsteile über ein anspruchsvolles und relativ schneesicheres Wintersportgebiet. Der Salzberg in Goldlauter-Heidersbach, auch als eine der "schwärzesten Piste nördlich der Alpen" bezeichnet, bietet zudem Alpin-Freunden beste Bedingungen. Besondere Attraktionen im Ortsteil Vesser sind der Loipengarten und eine der größten Naturschanzen Deutschlands.

Kartenansicht umschalten

Kontakt

Tourist Information Suhl
Friedrich-König-Straße 7
98527 Suhl

Telefon: +49 (0) 3681 - 78 84 05
Fax: +49 (0) 3681 - 78 82 42

Unterkünfte

Schneeinformation (Stand vom 16.05.2019 um 13:47 Uhr)

Schneeart:
Nassschnee
letzter Schneefall:
14.03.2019
geräumte Parkplätze:
180

Winterangebote

geschlossen Döllberglift

Der Skilift steht mitten in der Stadt auf dem Döllberg. Allerdings ist eine direkte Zufahrt mit dem Auto nicht möglich. Zwischen Tal- und Bergstation überwindet der 400 Meter lange Lift einen Höhenunterschied von 150 Metern. Er kann bis zu 150 Personen in der Stunde befördern.

Art:
Einzelschlepplift
Öffnungszeiten:
geschlossen
Länge der Piste:
400 m
Höhe Bergstation:
760 m ü. NN
Höhe Talstation:
610 m ü. NN
Schwierigkeitsgrad:
rot
Beschneiung:
nein
Anfahrt:
keine direkte Zufahrt möglich
Parkmöglichkeiten:
Parkplätze: Suhler Schweiz, Liftbaude
Besonderheiten:
Beleuchtung