Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Dauerausstellung: Goethes Wohn- und Arbeitszimmer und Glasbläserarbeitsplatz

Der Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe weilte ab 1776 dreizehnmal in Stützerbach und wohnte im Gundelachschem Haus", dem heutigen Museum. Zu besichtigen sind das originale Wohn- und Arbeitszimmer Goethes, verschiedene Schriften zu den geologischen Studien Goethes, Briefe und Zeichnungen sowie das sogenannte Goethezimmer.

Das Museum verfügt über einen Glasbläserarbeitsplatz, an dem die Technik des Glasblasens vor der Lampe auf besondere Anfrage (Gruppenführungen/ Schulklassen) oder im Rahmen von Sonderveranstaltungen vorgeführt werden kann.

Sonderführungen nach Absprache möglich, Terminvereinbarung während der Öffnungszeiten unter (036784) 50277

Veranstaltungszeitraum
05.07.18 - 29.06.19

Datum
15.11.18
Veranstaltungsort

Goethemuseum
Sebastian-Kneipp-Straße 18
98714 Stützerbach 

Veranstaltungstyp
Ausstellungen

Termine

Donnerstag10:30 Uhr - 15:30 Uhr