Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Rundwanderweg Sonneberg

Kartenansicht umschalten
Höhenprofil umschalten

Höhe und Position

Teddy und Puppe weisen heute den Weg um die Spielzeugstadt.

Die 15 Kilometer lange Rundwanderung führt stadtnah durch malerische und abwechslungsreiche Natur am Südhang des Thüringer Waldes. Das Deutsche Spielzeugmuseum, das Astronomiemuseum der Sternwarte Sonneberg, der Tiergarten und das historische Lutherhaus liegen direkt auf der Tour.

Der Weg führt ausgehend vom Bahnhofsplatz zum Eichberg, durch den Teufelsgraben bis zur Hößrichsmühle. Anschließend geht es weiter über den Philosophenweg in die Höhenlagen Neufangs und von dort aus über den Schönberg zurück stadteinwärts. Hier wird jeder Schritt belohnt: mit einem kurzen Aufstieg auf luftige Mittelgebirgshöhen, mit einem Blick in wildromantische Täler oder mit einer Auszeit in einem schier endlosen Wald.

Wer Teddy und Puppe folgt, erfährt mehr über die Geschichte(n) der jahrhundertealten Spielzeugtradition und erlebt die abwechslungsreiche und schöne Sonneberger Landschaft im Naturpark Thüringer Wald hautnah.

Streckenführung

  • Start: Bahnhofsplatz
  • Ziel: Bahnhofsplatz
  • Höhenlage: 375 - 634 m ü. NN
  • Länge in km: 15
  • Dauer: 5
  • Markierung: Teddy und Puppe vor gelber Sonne
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Download

Streckenführung

Eichberg - Froschteich - Teufelsgraben - Hößrichsmühle - Philosophenweg - Neufang - Schönberg