Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Winterwanderweg "Zum Veilchenbrunnen"

Kartenansicht umschalten
Höhenprofil umschalten

Höhe und Position

Routenbeschreibung

Der Winterwanderweg beginnt am „Stachelsrain“ (Rodelhang; Parkmöglichkeit: Sportplatz Alte Straße) und verläuft über die Lämmerröder Wiese zur Dammwiese. Von dieser Kreuzung aus führt ein breiter Hohlweg zur Bergbaude „Veilchenbrunnen“. Der gleichnamige Quellbrunnen befindet sich oberhalb der Bergbaude auf einem Plateau. Wer nach diesen rund 3 km Wanderweg gerne noch weiter möchte, kann auf dem Rennsteig-Dolmar-Weg zum Oberhofer Rondell laufen (ca. 3 km). Von hier aus gibt es die Möglichkeit, mit dem Bus nach Zella-Mehlis zurück zu fahren.

Bedingungen

geöffnet präpariert am 22.01.2019
Zustand: gut

Routendaten

  • Länge: 3,0 km
  • Ausgangspunkt: Am Stachselrain
  • Endpunkt: Veilchenbrunnen
  • Wegeverlauf: Stachelsrain-Lämmerröder Wiese-Dammwiese-Veilchenbrunnen
  • Höhenunterschied: 556 bis 796 m über NN
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Download

Weitere Informationen

Tourist-Information Zella-Mehlis
Louis-Anschütz-Str. 28
98544 Zella-Mehlis