Naturregion Biosphäre im Thüringer Wald

[#if schema_image??]
    [#if schema_image?is_hash]
        [#if schema_image.alt??]
            ${schema_image.alt}
        [/#if]
    [/#if]
[/#if]

Genuss-Wochen im Biosphärenreservat

 Von „F(r)isch aufgetischt“ bis „Außergewöhnlich Wild“

Sie schätzen regionale kulinarische Spezialitäten? Besonders dann, wenn sie mit besonderen Naturerlebnissen verbunden sind? Dann laden wir Sie herzlich ein zu unseren Genuss-Wochen im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald. Die Küchenprofis rund um Ilmenau, Schmiedefeld, Suhl-Vesser, Masserberg, Frauenwald, Stützerbach und Schleusingen zaubern Ihnen aus Wildbret oder Fisch regionale Gaumenfreuden auf den Teller. 

 

 

Erleben Sie wie vielseitig der Thüringer Wald schmeckt und mit welchen besonderen Zutaten die regionalen Köstlichkeiten hergestellt werden. Erfahren Sie, wo die Hirsche brüllen und in welchen Teichen die schmackhaftesten Fische schwimmen. Wandern Sie mit Rangern und Zertifizierten Naturführern zu ganz besonderen Orten und lernen Sie die Natur aus einer neuen Perspektive kennen. „F(r)isch aufgetischt“ ist das Motto der Fisch-Genuss-Woche im Frühjahr und „Außergewöhnlich Wild“ wird es zur Wild-Genuss-Woche im Herbst. Hauptsache außergewöhnlich. Kosten Sie am besten selbst!

 

Genuss-Wochen im Biosphärenreservat

Die Genuss-Wochen im ältesten Waldbiosphärenreservat Deutschlands bringen die Schätze der Natur auf die Zunge und verbinden regionale Köstlichkeiten mit erlebnisreichen Wanderungen, kulinarischen Angeboten oder Workshops mit, für und in der Natur des Thüringer Waldes.

 

 

#WaldDerRekorde

Weitere kleine und größere Rekorde aus dem Thüringer Wald finden Sie hier:

 

Erlebnis Natur im ältesten Waldbiosphärenreservat Deutschlands

Das UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald ist ein echter Geheimtipp für Naturliebhaber. Ausgedehnte Wälder, bunt blühende Waldwiesen, sprudelnde Bergbäche mit seltenen Pflanzen und Tieren laden ein, Natur bewusst zu entdecken und zu genießen.