Thüringer Wald: hier entdecken Sie Thüringen

Oberhof

Oberhof ist die Wiege des Wintersports in Thüringen. Bereits bis Anfang 1900 lassen sich die Spuren, die der Wintersport in Thüringen hinterlassen hat, zurückverfolgen.

Oberhof, als Olympiastützpunkt, ist die deutsche Sportkaderschmiede des Wintersports und bietet damit ein Stelldichein der großen Sportler. Zahlreiche Wintersport-Wetlcups mit einem Millionenpublikum im TV, vom Biathlon bis Rennrodel, bietet Profisport hautnah.

Prominente Olympiasieger haben in Oberhof ihre Heimat und sind hier anzutreffen. Die professionellen Sportstätten, wie die Bob- und Rennschlittenbahn, die DKB-Ski-ARENA oder die in Mitteleuropa einzigartige DKB-Skisport-HALLE mit 365 Tagen im Jahr Schneegarantie, sind auch für Oberhofer Gäste und Incentives nutzbar.

Jeder Urlaubsgast in Oberhof kommt in den Genuss der Oberhof All Inclusive Card. Eine einzigartige Gästekarte mit über 90 Leistungen im Wert von bis zu € 350,-.

Kartenansicht umschalten

Kontakt

Oberhof-Information
Crawinkler Str. 2
98559 Oberhof

Telefon: +49 (0) 36842 26 90
Telefon: +49 (0) 800 623 74 63 (Gratis Buchungstelefon)
Fax: +49 (0) 36842 2 69 20

Unterkünfte

Schneeinformation (Stand vom 27.02.2017 um 09:00 Uhr)

Schneehöhe Tal:
0 cm
Schneehöhe Berg:
10 cm
letzter Schneefall:
23.02.2017
geräumte Parkplätze:
200

Winterangebote

geöffnet Skilift Fallbachhang

Skilift Fallbachhang Bildansicht vergrößern

Bis zu 1000 Personen pro Stunde werden hier den Hang hinaufbefördert. Während der sechs minütigen Fahrzeit überquert der Lift viermal die Bob- und Rennschlittenbahn Oberhof. Im Bereich der Talstation befindet sich ein Winterlernland mit Förderband (Zauberteppich). Alle Freestyler können sich im Snowpark an den Kickern und Boxen austoben. Zu finden ist der Lift, der einen Höhenunterschied von 122 Metern mit einer horizontalen Lage von 720 Metern überwindet, an der Tambacher Straße in der Nähe der DKB Ski-Halle.

Art:
Sessellift, Förderband
Öffnungszeiten:
geöffnet, 09:00 Uhr-17:00 Uhr
Länge der Piste:
800 m
Höhe Bergstation:
842 m ü. NN
Höhe Talstation:
720 m ü. NN
Schwierigkeitsgrad:
blau,rot
Beschneiung:
ja
Anfahrt:
Zur Talstation in Oberhof am Stadtplatz rechts abbiegen Richtung Rodelbahn und zur Bergstation von Oberhof in Richtung Grenzadler an der L1128
Parkmöglichkeiten:
An der Talstation gibt es zwei große Parkflächen und an der Bergstation entlang der Tambacher Straße zum Grenzadler, L1128. Von den kostenfreien Parkplätzen "Am Wadeberg"(749), "Im Gründle" (800)und "Kurpark" steht Ihnen die Stadtlinie 428 zum Grenzadler zur Verfügung(1,00€/Person). Mit Gästekarte kostenfrei.
Besonderheiten:
Flutlichtanlage, Snowpark, Winterlernland, Gastronomie und Skiverleih an Tal- und Bergstation

geöffnet Winterlernland Fallbachhang

Das neue Winterlernland an der Talstation des Sessellifts am Fallbachhang ist besonders geeignet für alle Neulinge auf ein oder zwei Brettern. Per Zauberteppich gelangt man ohne Anstrengung wieder zum Start der kleinen Skipiste und kann so die ersten Schwünge talwärts in einen eigens dafür abgesperrten Bereich wagen.

Nur mit Tages-, Stunden oder eigenen Winterlernland Tarif nutzbar.

Art:
Förderband
Öffnungszeiten:
geöffnet, 09:30 Uhr- 17:00 Uhr
Länge der Piste:
70 m
Höhe Bergstation:
820 m ü. NN
Höhe Talstation:
815 m ü. NN
Schwierigkeitsgrad:
blau
Beschneiung:
ja
Besonderheiten:
Beleuchtung

geschlossen Skilift Alte Golfwiese

Der Lift ist über die Zellaer Straße, zwischen Rondell und Oberhof, erreichbar. Er legt eine Schlepplänge von 250 Metern bei einem Höhenunterschied von 25 Metern zurück. Der Lift ist für Skifahrer und Snowboarder gleichermaßen geeignet. Parkplätze stehen genügend zur Verfügung: Gründle (800); Rondell (150); Zellaer Straße (450) kostenpflichtig; Internetseite: www.skilift-oberhof.de

Art:
2 Umlaufbügellifte
Öffnungszeiten:
geschlossen
Länge der Piste:
200-300 m
Höhe Bergstation:
820 m ü. NN
Höhe Talstation:
795 m ü. NN
Schwierigkeitsgrad:
blau
Beschneiung:
nein
Anfahrt:
Zum Rondell kommen Sie von Oberhof aus in Richtung Zella-Mehlis.
Parkmöglichkeiten:
Parkplatz Alte Golfwiese und Parkplatz Rondell
Besonderheiten:
kleiner Imbiss, Ski- und Snowboardschule

geöffnet Rodelhang Alte Golfwiese

Der Rodelhang "Alte Golfwiese" bietet einen Zauberteppich für einen leichten Weg nach oben. Kosten entstehen nur für die Nutzung des Zauberteppichs. Wer zu Fuß nach oben läuft kann kostenfrei rodeln. Die Piste ist 200 Meter lang. Schlitten können ausgeliehen werden. Gleich nebenan befindet sich die Snowtubing-Strecke. Die Alte Golfwiese ist in Verlängerung der Zellaer Straße leicht zu erreichen und ein beliebtes Ziel für die ganze Familie mit zwei Schleppliften für Abfahrtsläufer und Snowboarder und einer 1,8 km Langlaufrunde für klassische Technik und Skating.

Länge der Piste:
200 m
Anfahrt:
Zellaer Straße, Oberhof
Parkmöglichkeiten:
Parkplatz Zellaer Straße
Besonderheiten:
Zauberteppich für den Weg nach oben

geschlossen Naturrodelbahn Rondell Oberhof

Thüringens längste Rodelbahn mit 2 km Länge, 2 Spitzkurven und 12 % Gefälle wartet in Oberhof am Rondell auf Sie. Schlitten können Sie sich an der Bergstation am Rondell ausleihen. Sie werden verwöhnt mit köstlichen Speisen und Getränken. Zurück zum Ausgangspunkt kommen Sie mit dem Shuttlebus. Los geht's mit der Rodelgaudi - je nach Schneelage - im Dezember, in den Ferien und am Wochenende täglich 10-16.00 Uhr, Ticketpreise von 2,00-3,00 Euro pro Einzelticket, Bus-Shuttle 0,60 - 1,20 Euro und Schlittenverleih 2,00 Euro/ Stunde. Zusätzlich starten an der Bergstation drei Schneeschuhtouren, Tour 1 "Zum Bärenstein", Tour 2 "Rennsteiggarten-Runde", Tour 3 "Wildfütterung-Forsthaus Sattelbach". Die passenden Schneeschuhe können Sie sich hier auch ausleihen.

Länge der Piste:
2000 m
Höhe der Bergstation:
825 ü. NN
Höhe der Talstation:
650 ü. NN
Anfahrt:
Oberhof - Rondell
Parkmöglichkeiten:
Parkplatz am Rondell, Oberhof
Besonderheiten:
Sparaktionen wie Familientage, Besondere Highlights wie Nachtrodeln, Bus-Shuttle mit Oberhof-All-In-Card kostenlos

Architektur und Denkmäler (3)

Museen, Kunst und Kultur (1)