Naturregion Biosphäre im Thüringer Wald

Responsive Image

Im Zauber des Ursprünglichen 

Eine Auszeit im Wald fühlt sich einfach wunderbar an! Verschneite Fichten, rauschende, vom Eis gesäumte Bäche und das Glitzern der Schneekristalle gilt es zu entdecken. Ein silbriger Glanz liegt über der stillen Landschaft, der gerade im Winter ein besonderer Zauber innewohnt. Das Knirschen des Schnees unter den Füßen ist fast das einzige Geräusch. Hier begegnet man einer wahrhaft lebendigen Ruhe. – Wer für eine Weile Entschleunigung, innere Klarheit, Entspannung oder einfach den idealen Platz sucht, um Zeit fürs Wesentliche zu finden, ist hier genau richtig.  

Responsive Image

Winter-Waldmomente für Naturgenießer 

Die Schatzkammern des Thüringer Waldes 

Gleich drei Nationale Naturlandschaften verbindet der Rennsteig als Kammlinie des Thüringer Waldes miteinander: Den Naturpark Thüringer Wald, das UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald und den Naturpark Thüringer Schiefergebirge/ Obere Saale. Hinzukommen hochkarätige geologische Besonderheiten, die Sie im UNESCO Global Geopark Thüringen Inselsberg – Drei Gleichen sowie im Nationalen Geopark Schieferland erleben können. Damit bietet der Thüringer Wald als facettenreichste Naturregion Deutschlands Naturmomente, die in Erinnerung bleiben.
 

Im Winterwald stöbern  

Geschichten, Erlebnisse und echte Geheimtipps