Aktivregion Rennsteig im Thüringer Wald

[#if schema_image??]
    [#if schema_image?is_hash]
        [#if schema_image.alt??]
            ${schema_image.alt}
        [/#if]
    [/#if]
[/#if]

Internationale Schlittenhunderennen

Alaska-Feeling am Rennsteig

© Marcel Haseney - www.digitalfotografixx.de

Winter im Thüringer Wald – das ist nicht nur Biathlon, Langlauf und Rodeln – sondern auch Schlittenhundesport. Jedes Jahr finden in Frauenwald und Oberhof internationale Schlittenhunderennen statt. Mehrfach wurde die Europa- und die Deutsche Meisterschaft ausgetragen und 2006 sogar die Weltmeisterschaft im Sprintrennen. 

Bei den Mushern, wie die Schlittenhundeführer genannt werden, ist der Thüringer Wald mit seinen anspruchsvollen und landschaftlich wunderschönen Strecken sehr beliebt. 

Bereits seit knapp 30 Jahren finden im Thüringer Wald Schlittenhunderennen statt, seit 25 Jahren organisiert vom Schlittenhundeclub Thüringen e.V. (SSCT). Oberhof war als erster Ort Gastgeber eines Schlittenhunderennens. Tausende waren damals zum Grenzadler gekommen und bewunderten die 30. Gespanne. Schlittenhunde kannte man bisher nur aus den Erzählungen des hohen Nordens, über den Goldrausch und die Eroberung der Pole. Eine Faszination, die bis heute anhält - auch in unseren Breiten.

 

Internationales Schneerennen in Frauenwald (Sprint)

05.-06. Februar 2022

Frauenwald am Rennsteig Schlittenhundesportclub Thüringen e.V. (Rennleitung: Hans-Jürgen Ebert)

Schneerennen in Oberhof (Sprint + MD)

26.-27. Februar 2022

(mit Skijoring Speed-Race) Oberhof Schlittenhundesportclub Thüringen e.V. (Rennleitung: Hans-Jürgen Ebert)

 

Bitte verzichten Sie darauf Ihre eigene Hunde zum Rennevent mitzubringen!

Weitere Infos unter:

http://www.ssct.de